Darkstars Fantasy News


26. Dezember 2010

Jahresvorschau 2011: Juliet Marillier

Category: News – Darkstar – 09:05

Die Tochter der WälderBereits mit ihrem ersten Roman „Die Tochter der Wälder“ hat sich die australische Autorin Juliet Marillier in mein Herz geschrieben. Es sollte nicht der letzte Roman aus ihrer Feder sein, der mich immens begeistert hat.

Deshalb freue ich mich nicht nur extrem, dass im Juli 2011 ein neuer Sevenwaters-Band auch auf Deutsch erscheinen wird, sondern vor allem, dass Juliet bereit war, mir für die Jahresvorschau 2011 einige neue Details zu ihrem neuen Mehrteiler Shadowfell zu verraten:

“Shadowfell” ist im Königreich Alban angesiedelt, eine magische Version Schottlands. Alban wird vom tyrannischen König Keldec regiert. Zauberei ist verboten und das Gute Volk ist gezwungen, sich zu verstrecken. Angst und Misstrauen grassiert unter der Bevölkerung. Eine junge Frau, Neryn, muss einen unglaublichen Verrat hinnehmen. Verfolgt von einem Mann, der ihr Freund oder aber ihr Feind sein könnte, und geführt von einer ungewöhnlichen Gruppe Wesen aus der Anderswelt sucht Neryn nach dem mysteriösen Shadowfell, wo eine junge Schar Rebellen sich sammelt.

Die menschlichen Männer und Frauen in Neryns Welt erben manchmal eine nützliche Gabe von Andersweltlichen Urahnen. Nützliche Gaben sind bestimmte Fähigkeiten, die über die normalen menschlichen Fähigkeiten hinausgehen, wie etwa ein ungewöhnlich gutes Sehvermögen oder die Fähigkeit, sich ungesehen zu bewegen. Neryn verfügt über eine ungewöhnlich ausgeprägte Fähigkeit. Das macht sie zu einem Ziel für den König, der einerseits Magie fürchtet, sie jedoch andererseits für seine eigenen Zwecke missbraucht. Neryn muss lernen, weise mit ihrer Gabe umzugehen, ohne sich vom König dabei erwischen zu lassen. Aber in Alban scheint es niemanden zu geben, der das Wissen besitzt, sie zu lehren.

Das Gute Volk, die traditionellen Feenbewohner der Schottischen Highlands, spielen eine große Rolle in der Shadowfell-Reihe. Es gibt sie in allen Formen und Größen. Es ist ihre Natur, sich nicht in menschliche Angelegenheiten einzumischen, sondern in verborgenen Winkeln abzuwarten, bis sich schwierige Zeiten wieder ändern. Um den Tyrannen zu stürzen und Alban wieder Frieden zu schenken, müssen die Rebellen das scheinbar unmögliche tun: Das Gute Volk dazu zu überreden, ihnen zu helfen.

Ich liebe die düstere, raue Natur der Geschichte, in der es im Grunde genommen um Rebellion und Tyrannei geht. Die Protagonisten müssen sowohl physisch als auch emotional an ihre Grenzen gehen. Das Setting in den Schottischen Highlands, besonders im ersten Band, in dem der Winter anbricht, war eine große Herausforderung, da meine Charaktere das Land zu Fuß durchqueren.

Das Gute Volk zu entwickeln war ebenfalls eine wundervolle Erfahrung. Ich musste sie davon abhalten, sich in einem breiten schottischen Dialekt zu verständigen, weil das für die Leser zu schwierig geworden wäre! Diese Serie ist viel phantastischer und weniger historisch als meine vorherigen Bücher und ich bin überrascht, wie sehr ich diesen Aspekt liebe. Weshalb ich mich diesem Projekt zuwandte: Mein amerikanischer Verleger fragte nach etwas Neuem für die All Age-Zielgruppe von mir. Ich bin mir nicht sicher, ob diese Serie das ist, die ihr vorschwebte, aber mir macht die Arbeit daran unheimlich Spaß. Ich schreibe sie auf eine Art und Weise, die sie ansprechend macht sowohl für ältere Jugendliche als auch für Erwachsene.

Juliets Website findet ihr hier; mein Interview mit ihr aus 2008 findet ihr hier.

Tags:

2 Comments »

  1. Vielen Dank, ich freue mich sehr über diese Infos! Die neue Serie hört sich wirklich klasse an, und dann spielt sie auch noch in einem magischen Schottland! Hach… :-)

    Comment by Seychella — 29. Dezember 2010 @ 09:37

  2. […] Ein bisschen über den Roman und die Welt, in der er spielt, hat die australische Autorin bereits Ende 2010 in meinem Jahresabschluss-Special verraten: hier! […]

    Pingback by Darkstars Fantasy News » Cover-Preview von Juliet Marilliers Shadowfell | News & Interviews aus der wunderbaren Welt der Fantasy - ein Fantasy Blog — 15. April 2012 @ 09:51

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .