Darkstars Fantasy News


16. Juni 2012

Hines Märchenprinzessinnen erleben ihr letztes Abenteuer

Category: News – Darkstar – 14:32

Dämon Dämon an der WandDer Berliner Sommerregen ist heute gar nicht mehr so schlimm, denn per Post ist bei mir heute ein heiß erwartetes Buch eingeflattert: „Dämon, Dämon an der Wand„, der vierte (und leider letzte) Band von Jim C. Hines Märchenprinzessinnen-Saga „Die Todesengel“.

Seit Danielle, Schnee und Talia in „Drei Engel für Armand“ ein schlagkräftiges Heldinnen-Team gebildet haben, habe ich die drei in mein Leser-Herz geschlossen. Und, auch wenn meiner Meinung nach der zweite Band („Die fiese Meerjungfrau„) ein wenig schwächelte, bin ich insgesamt von der Reihe sehr angetan. Umso trauriger, dass der vorliegende Roman (vorerst?) für Cinderella, Dornröschen und Schneewittchen das letzte Abenteuer markiert.

Im Original heißt das Buch „The Snow Queen’s Shadow“ und der Klappentext verspricht folgendes:

Ihre Haut ist weiß wie Schnee, ihre Lippen sind rot wie Blut, ihr Haar ist schwarz wie Ebenholz. Ihr Name ist Schneewittchen … und sie arbeitet für den königlichen Geheimdienst als Expertin für Spiegelmagie. Doch eines Tages macht Schnee beim Zaubern einen Fehler und zerbricht ihren Spiegel. Ein bösartiger Dämon wird freigesetzt. Seine Magie verzerrt die Wirklichkeit, lässt sie hässlich und grauenvoll erscheinen. Und auch Schnee fällt unter seinen Bann.

Ein Interview mit dem Autor findet ihr: hier!

Tags:

2 Comments »

  1. Den will ich auch unbedingt lesen. Den zweiten versuche ich immer noch über Tausch zu bekommen, aber den will wohl keiner hergeben ;-)
    Obwohl ich immer mal etwas kritischer bin, was die Bücher angeht, so mag ich die Idee doch sehr gerne und so auch die Mädelstruppe.
    Viel Spaß Dir beim lesen!

    Comment by Soleil — 16. Juni 2012 @ 16:25

  2. Soll ich ihn dir mal einfach leihen (Band 2)?

    Comment by Darkstar — 16. Juni 2012 @ 19:33

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .