Darkstars Fantasy News


24. August 2012

Nina Blazon: Laqua – Der Fluch der schwarzen Gondel

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 13:00

Laqua - Der Fluch der schwarzen GondelVenedig im Winter; ein zugiger, alter Palazzo und eine griesgrämige Urgroßmutter – die Weihnachtsferien hatten sich Kristina und ihr jüngerer Bruder Jan eigentlich anders vorgestellt. Weil ihr Vater auf Geschäftsreise ist, müssen die beiden erstmals ihre unbekannte Verwandtschaft in Italien besuchen. Aus dem öden Zwangsurlaub wird jedoch schnell ein aufregender Abenteuertrip, als Jan durch ein kleines, verborgenes Fenster im Innenhof einen Garten entdeckt, den es eigentlich nicht geben kann, und überall um die Geschwister herum Geisterkinder auftauchen.

Und tief in den Fluten der Kanäle Venedigs erwacht eine unheimliche Macht zu neuem Leben: ein vor Jahrhunderten gestorbener Doge, der sich mit seiner schwarzen Gondel aufmacht, sich an Jans und Kristinas Familie zu rächen …

Mit „Laqua – Der Fluch der schwarzen Gondel“ richtet sich Nina Blazon an ein etwas jüngeres Publikum als in Büchern wie „Ascheherz“ oder „Zweilicht„. Das zeigt sich bereits an den jüngeren Protagonisten Jan und Kristina, die neun bzw. elf Jahre alt sind. Was auch diesen Roman wieder auszeichnet, ist Nina Blazons untrügliches Gespür für magische Momente, eine gekonnte Auswahl mystischer Motive, eine spannende Story und ausgesprochen poetische Satzkonstruktionen, auch wenn sie diesmal mit Blick auf die Zielgruppe stilistisch etwas einfacher schreibt als in „Faunblut“ & Co.

Sorgsam lässt Nina Blazon ein bezauberndes Winter-Venedig und einige (aufgegriffene und erfundene Legenden) für den Leser lebendig werden und gestaltet Protagonisten, mit denen man sich identifizieren kann. Man erfährt einiges über historische Epochen in Venedig und entdeckt mit Jan und Kristina magische Wege durch die Lagunenstadt. „Laqua – Der Fluch der schwarzen Gondel“ ist nicht nur ein Roman, den ich als Erwachsener gern gelesen habe, sondern den ich auch mit Freude an Leseratten ab 10 Jahren verschenken würde.

Fakten:

Titel: Laqua – Der Fluch der schwarzen Gondel
Autorin: Nina Blazon
Aufmachung: gebunden; ca. 380 Seiten
Verlag: cbj
Preis: 16,99 € (bzw. 13,99 € als eBook)

1 Kommentar »

  1. […] im August / September 2014 und richtet sich altersmäßig an etwa das gleiche Publikum wie “Laqua – Der Fluch der schwarzen Gondel“. Auf ihrem Blog hatte die Autorin im April bereits verraten, dass es gruselig wird und es in […]

    Pingback by Darkstars Fantasy News » Nina Blazon und die dunkle Nixe | News & Interviews aus der wunderbaren Welt der Fantasy - ein Fantasy Blog — 16. Mai 2014 @ 09:15

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .