Darkstars Fantasy News


23. April 2015

IRRLICHTER Anthologie erscheint Anfang Mai
Mit meiner ersten prof. veröffentlichten Kurzgeschichte

Category: News – Darkstar – 12:00

Die IrrlichterAnfang Mai erscheint „Die Irrlichter„, eine Phantastik-Anthologie, die von Fabienne Siegmund (Sternenasche) herausgegeben wird.

Neben Kurzgeschichten aus der Feder von u. a. Christoph Marzi, Ann-Kathrin Karschnick und Thilo Corzilius findet man darin *Trommelwirbel* auch eine Kurzgeschichte von mir.

Und zwar nicht irgendeine Kurzgeschichte, sondern meine erste professionell veröffentlichte Kurzgeschichte. „Der Flötenspieler“ ist eine Fairy Tale-Fantasy, für die ich zwei Märchenmotive miteinander gekreuzt habe und in der eine Moorlandschaft, eine beinerne Flöte und natürlich Irrlichter eine Rolle spielen. Mehr möchte ich heute und hier nicht verraten, aber ich hoffe natürlich wahnsinnig, dass die Geschichte dem einen oder anderen von euch gefällt.

Um das herauszufinden, müsst ihr natürlich die Anthologie in die Hände bekommen.

Kaufen könnt ihr sie z. B. direkt beim Verlag. Das offizielle Erscheinungsdatum ist der 30.04.2015, bis zu diesem Tag gilt auch ein Vorbesteller-Preis von 12,90 EUR. Danach erhöht sich der Preis auf 13,90 EUR.

Eine Bestellung andernorts – z. B. via amazon – ist natürlich auch möglich.

Achtung: Eine Auslieferung findet erst ab dem 04.05.2015 statt.

Aber was bekommt ihr für euer Geld überhaupt?

Anbei mal die Verlagsbeschreibung zur Anthologie:

Irrlichter.

Manche sagen, sie führen verirrte Wanderer ins Verderben, locken sie ins Moor. Andere wiederum sagen, dass jene leuchtenden Wesen, die oft als diffus verschwommenes Licht beschrieben werden, alle Pfade kennen.

Die Wahrheit liegt – wie wohl alle Wahrheiten – irgendwo dazwischen.

Aber vielleicht verhält es sich auch ganz anders …

In dieser Sammlung finden sich 26 Geschichten – 26 Versuche zwischen A wie Abenteuer und Z wie Zwielicht, dem Wesen des Irrlichts auf den Grund zu gehen. Folgen Sie den Lichtern zwischen die Zeilen von Christoph Marzi, Ann-Kathrin Karschnick, Thilo Corzilius, Diana Kinne, Markus Heitkamp und vielen, vielen mehr.

Was bleibt mir zu sagen?

Ich freu mich riesig, dass es mein „Flötenspieler“ in die Anthologie geschafft hat und sich in so sympathischer Gesellschaft tummeln darf. Die anderen Beiträge kenne ich selbst noch nicht, deshalb bin ich doppelt gespannt!

Ach ja, und Mama, falls du das hier liest: Bitte entschuldige, dass ich dir bisher noch nichts von den „Irrlichtern“ und dem „Flötenspieler“ gesagt hab. Es sollte eine Überraschung werden und ich hoffe ja immer noch, dass du bis Anfang Mai nicht online gehst und dann – hoffentlich total überrascht – das Buch in Empfang nimmst.

Kaufen bei Amazon

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .