Darkstars Fantasy News


1. März 2016

SERAPH Shortlist steht fest
Preis wird auf Leipziger Buchmesse verliehen

Category: News – Darkstar – 20:17

Die Phantastische Akademie hat heute die Shortlist des SERAPH 2016 bekannt gegeben.

Wer die Auszeichnung nicht kennt:

Auf der Leipziger Buchmesse vergibt die Phantastische Akademie jährlich den Preis für das beste Buch und einen dotierten Förderpreis für das „Beste Debüt“ des zurückliegenden Jahres. Bei dem SERAPH handelt es sich nicht um eine öffentliche Wahl, sondern um eine Wahl durch eine mehrköpfige, unabhängige Expertenjury, die aus Lektoren, Verlegern, Journalisten, Buchhändlern, Bloggern und Autoren besteht – und dieses Jahr wurde ich eingeladen, auch mit dabei zu sein. (Danke dafür an die Phantastische Akademie, ich empfand es als eine Ehre und es hat wirklich Spaß gemacht!)

Inzwischen haben wir uns durch die diversen Bücher gelesen und unsere einzelnen Stimmen abgegeben. Die folgenden drei Titel im Bereich bestes Debüt konnten 2016 die meisten Stimmen auf sich vereinen:

Shortlist Debüt 2016

Illger, Daniel: Skargat – Der Pfad des schwarzen Lichts (Hobbit-Presse/Klett Cotta)
Riescher, Bianca M.: Mitternachtsrot – Eine Erzählung aus Dschanor (Verlag Ohneohren)
Weinert, Simon: Tassilo, der Mumienabrichter (Verlag Das Beben)

Auf der Shortlist für den besten Roman 2016 stehen:

Blazon, Nina: Der Winter der schwarzen Rose (cbt)
Brandhorst, Andreas: Das Schiff (Piper Verlag)
El-Bahay, Akram: Flammenwüste 2 – Der Gefährte des Drachen (Bastei-Lübbe)
Schreckenberg, Michael: Nomaden (Juhr Verlag)
Speer, Natalie: Frostseelen (Bastei-Lübbe)
Trecksel, Bernhard: Nebelmacher (Blanvalet)

Wer schlussendlich mit dem SERAPH ausgezeichnet wird, erfahrt ihr zuerst auf der Leipziger Buchmesse.

Die Preisverleihung findet nämlich am 17. März, 17 Uhr auf der Leseinsel Fantasy (Halle 2, Stand H309) statt.
Durch eine engere Kooperation mit der Leipziger Buchmesse hat die Phantastische Akademie die Gelegenheit, ihren Preis einem noch größeren Publikum vorzustellen.

So findet am Abend der Verleihung im Leipziger  Theaterhaus Schille „Der große Fantasy-Leseabend“ mit hochkarätiger
Besetzung statt. Neben Bettina Belitz, Kim Kestner, Markus Heitz und Seraph-Vorjahressieger Kai Meyer erwartet die Gäste die Lesung der Preisträger des „SERAPH 2016“.

Erstmalig gibt es in Kooperation mit Neobooks dieses Jahr übrigens auch eine weitere  Kategorie. Der Preis „Bester Independent-Autor“ richtet sich speziell an Self-Publisher.

Mehr zum Thema findet ihr auch auf der Website der Phantastischen Akademie und auf Neobooks.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .