Darkstars Fantasy News


2. Dezember 2016

Gay Friday: Forbidden Touch
Dystopie von Kerstin Ruhkieck

Category: News – Darkstar – 07:30

Forbidden TouchEs braucht für einen Menschen nur eine Berührung von sieben Sekunden, um sich zu verlieben.

In Kerstin Ruhkiecks dystopischer Forbidden Touch-Reihe verlieben sich – unter anderem – auch zwei Jungs ineinander.

Und das in einer Welt, in der die Regierung ganz klare Vorstellungen davon hat, wer sich lieben darf – und wer nicht.

Darum geht’s:

Liebe ist eine der vielen Gefahren, die unkontrollierte Nähe mit sich bringen könnte. Um die Menschen davor zu schützen, wird in der neuen Welt von AurA Eupa jegliche Berührung strengstens überwacht. Die Bevölkerung ist eingeteilt in die drei Ligen der Schönheit, der Kontakt zwischen ihnen verboten.

Doch als die junge Novalee aus der durchschnittlichen Liga 2 in die Siedlung der Unverheirateten zieht und auf Graey trifft, ist sie sich der staatlichen Ordnung nicht mehr sicher. Graey ist nicht durchschnittlich, sondern höchst attraktiv. Und sieben Sekunden können unendlich kurz sein

Die Autorin über ihre Reihe:

Forbidden Touch ist eine Dystopie, in der die Gesellschaft nach Schönheit aufgeteilt und der Kontakt außerhalb der Ligen verboten ist. Einer meiner Protas entwickelt eine innige Freudschaft zu einem anderen Jungen, doch zunächst wissen sie ihre Gefühle nicht einzuordnen, weil so etwas wie Homosexualität in dieser Welt kein Begriff mehr ist.“

Neugierig: ebook bestellen!

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .