Darkstars Fantasy News


18. Dezember 2016

Batman: No Man’s Land
Mini-Serie als Hörspiel

Category: Hörbücher,Rezensionen – Darkstar – 17:00

Batman: No Man's LandDer neue Film-Batman ist umstritten. Das liegt weniger an Darsteller Ben Affleck, als vielmehr an den Schwierigkeiten, die DC damit hat, Blockbuster ins Kino zu bringen, die die Masse der Zuschauer begeistert.

Wenn ihr zu den Superhelden-Fans gehört, die von Superman vs Batman und Suiciqe Squad enttäuscht waren, empfehle ich euch, in die sechsteilige Hörspielserie „Batman: No Man’s Land“ reinzuhören:

düster, packend und actionreich könnte sie genau das sein, was ihr an den Filmen vermisst:

Ausnahmezustand in Gotham City

Nach einem gewaltigen Erdbeben, das die Stadt in Schutt und Asche gelegt hat, herrscht Anarchie auf den Straßen von Gotham City. Der Pinguin, Two-Face und Poison Ivy sind nur einige der gefährlichsten Gegner Batmans, die sich das allgemeine Chaos zu Nutze gemacht haben, um die Stadt untereinander aufzuteilen. Die Regierung hat aufgegeben. Um zu verhindern, dass sich das Chaos, das im Hexenkessel Gotham City tobt, weiter ausbreitet, hat man sämtliche Verbindungen zur Außenwelt gekappt, Brücken gesprengt und der Stadt den Rücken gekehrt.

Verzweifelt versucht Commissioner Gordon, mit seinem Polizeitrupp die Straßen zumindest einigermaßen sicher zu machen. Unabhängig voneinander, aber mit ähnlicher Agenda, kämpfen die an den Rollstuhl gefesselte Oracle (das einstige Batgirl) und der unberechenbare Mafia-Sprößling Helena Bertinelli, die als maskierte Superheldin Huntress durch Gotham zieht.

Aber wo ist der Dunkle Ritter? Seit Monaten fehlt jede Spur von Batman. Seine einstigen Verbündeten können nicht glauben, dass er sich nicht meldet, obwohl die Stadt mehr und mehr im Chaos versinkt. Hat Batman Gotham City endgültig den Rücken gekehrt?

Batman: No Man's Land 6Batman: No Man’s Land besteht aus sechs Hörspielepisoden mit je rund 70 Minuten Laufzeit. Die Mini-Serie basiert auf der gleichnamigen Comic-Vorlage aus dem Jahr 1999, die unter den Fans sehr geschätzt wird. Zu recht, wie jetzt auch ich feststellen durfte, denn No Man’s Land ist düster, actionorientiert und opulent.

Opulent deshalb, weil extrem viele Figuren auftauchen. Das Publikum wird zwar von Oracle (großartig gesprochen von Merette Brettschneider) durch die Handlung und durch die Figurenriege navigiert. Aber wer mit dem Batman-Franchise im Allgemeinen und den Batman-Comics im Besonderen nicht vertraut ist, riskiert vermutlich, bald die Übersicht zu verlieren.

Fans hingegen dürfen sich über den ersten Auftritt überhaupt von Cassandra Cain freuen. Überhaupt sind die Sprecher alle sehr gut, und die Geräuschkulisse ist für ein Hörspiel beeindruckend. Sowohl die Hintergrundgeräusche als auch die Musik sind bombastisch – das nenne ich wirklich Kino für die Ohren.

Die Handlung selbst ist düster, teils depressiv, aber wirklich spannend. Wenn ihr Lust auf eine ordentlich erzählte Batman-Geschichte habt, die den Flair der Welt des Dunklen Ritters hervorragend einfängt, seid ihr mit „Batman: No Man’s Land“ sehr gut bedient!

Zur Hörprobe und zum Hörbuch-Download bei Audible: bitte klicken!

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .