Darkstars Fantasy News


16. September 2017

Neues zu den Märchenanthologien
Gewinn des Deutschen Phantastik Preises

Category: News – Darkstar – 12:00

Banner Antho2017

Heute komme ich endlich dazu, euch ein Update in Zusammenhang mit den von mir herausgegebenen Märchenfantasy-Anthologien zu geben, die im Drachenmond Verlag erscheinen.

1. Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln wurde mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet

Wir sind immer noch ganz beschwippst vor Glück.

Am Samstag, dem 02.09.2017 wurden in Oberhausen im Rahmen der Phantastika auf einer Abendgala die Gewinner des Deutschen Phantastik Preises 2017 bekannt gegeben.

Die Kurzgeschichtensammlung war in der Kategorie Anthologie nominiert. Und hat dank eurer Stimmen das Rennen gemacht.

Es war ein aufregender Moment, an dem Abend auf die Bühne zu gehen und den Preis entgegen zu nehmen. Vor allem, weil ich erst wenige Stunden davor meinen Debütroman Rosen und Knochen erstmals in die Hand genommen habe, der an diesem Tag erschien.

Mein Herz hat während der Dankesrede ziemlich geklopft, aber ich hoffe, es ist rüber gekommen, was ich sagen wollte:

Dass zwar ziemlich viel Schweiß und Herzblut von mir in „Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln“ geflossen ist, aber eben auch das anderer Leute – allen voran Astrid Behrendt, meine großartige Verlegerin, die Zeit und Geld in dieses Projekt investiert hat. Neben den Autoren, den Illustratoren und Alexander Kopainski, der das umwerfende Cover erstellt hat, waren das auch viele Menschen hinter den Kulissen – von den Übersetzern bis hin zu den fleißigen Menschen, die in letzter Minute nochmal über die Geschichten drüber gelesen haben, damit das Buch rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse 2016 erscheinen konnte.

Und dass ich mich freue, dass es die Rubrik „Beste Anthologie“ gibt in einer Zeit, in der es Kurzgeschichten schwer haben. Ich finde, dadurch erkennt man auch die Arbeit von uns allen an, die Anthologien herausgeben, die verschiedenen Verlage, die sich an diese speziellen Bücher trauen – vor allem, aber nicht ausschließlich, meine diesjährigen Mitnominierten.

Danke, also.

DPP2017Astrid&ich

Astrid Behrendt & ich mit dem Deutschen Phantastik Preis; Foto: Fabienne Siegmund

Meine Glückwünsche gehen natürlich auch an die anderen Preisträger, vor allem natürlich an liebe Bekannte wie Alexander Kopainski (Bester Grafiker), Nicole Böhm (Beste Serie für Die Chroniken der Seelenwächter), Nicole Godzek (Bestes Debut mit Die Magie der Namen) und meine Drachenmond-Kollegin Mirjam Hüberli aus der Schweiz (Bester Internationaler Roman mit Rebell)!

2. Rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse soll eine zweite Märchenanthologie erscheinen.

Neulich habe ich bereits darüber gepostet und auch den Titel und die beteiligten Autoren bekannt gegeben.

In Hexenwäldern und Feentürmen wird noch einmal eine ganze Kante dicker sein als ihre Vorgängerin. Aufmachung und Preis bleiben allerdings gleich. Die Anthologie ist bereits über den Drachenmond Verlagsshop vorbestellbar.

Wenn ihr euch für die Märchenanthologie interessiert, würde ich mich freuen, wenn ihr sie tatsächlich vorbestellt – und natürlich über sie sprecht! -, denn das hilft uns dabei, in die Zukunft zu planen.

Was ich damals noch nicht enthüllt habe, war das – erneut umwerfende – Cover, das Alexander Kopainski für die 2017er-Anthologie entworfen hat:

Cover Antho2017

Der Klappentext liest sich wie folgt:

Tief verborgen in verwunschenen Wäldern leben magische Wölfe, weben finstere Hexen mächtige Zauber und suchen mutige Recken nach Erlösung.

Lausche dem Gesang der Sirenen, triff den König der Feen und tanze mit den Wesen der Anderswelt im Mondlicht.

Doch achte auf deine Schritte. Denn wer sich in den Schatten dieser Welt verliert, bleibt auf ewig verschwunden.

Was sagt ihr?

Es ist ein wahres Juwel, finde ich. Zumal die Farben und das Design die magische, oftmals auch dunkle Atmosphäre gut andeuten, die vielen der diesjährigen Geschichten gemein ist.

Es hat einen riesengroßen Spaß – und wirklich viel Arbeit – gemacht, In Hexenwäldern und Feentürmen zusammenzustellen. Ich hoffe, die Mischung gefällt euch.

Nächste Woche werde ich auf meiner Autoren-Seite auf Facebook damit beginnen, die einzelnen Autoren und Geschichten der diesjährigen Anthologie vorzustellen.

Meine Geschichte, so viel verrate ich schon jetzt, spielt in einer Art alternativem Murano und handelt von einem Zauberspiegelmacher.

Hier könnt ihr übrigens die beiden Anthologien online bestellen:

Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln

In Hexenwäldern und Feentürmen

2 Comments »

  1. Glückwunsch zum DPP! Und das neue Cover sieht phantastisch aus!

    Comment by lapismont — 18. September 2017 @ 15:23

  2. VIELEN DANK! Und ja, da hast du recht ,-))) Love it, too!

    Comment by Darkstar — 25. September 2017 @ 17:35

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .