Darkstars Fantasy News


28. Oktober 2017

Die Phönixtochter ist da

Category: News – Darkstar – 15:46

FayraVor ein paar Wochen ist FAYRA – Das Herz der Phönixtochter erschienen. Das Buch liegt bereits auf meinem Nachtschränkchen und ich freue mich darauf, darin abzutauchen.

Für meine aktuelle Märchenanthologie In Hexenwäldern und Feentürmen hat Nina Blazon eine winterliche, düstere Kurzgeschichte für ein erwachsenes Publikum geschrieben, in der sie sich mit den Mythen rund um die Percht und um Frau Holle auseinander setzt.

Ihr neues Buch, ein Einzelband, ist allerdings ein Abenteuer für Leser ab 10 Jahren. Dennoch bin ich mir ziemlich sicher, dass es auch mich – wie bereits etwa Lillesang – verzaubern wird.

Schließlich hat die Autorin bereits verraten, dass sie im Buch mit märchenhaften Motiven spielt. Wobei sie nicht von der rosaroten Zuckerguss-Variante des Märchens spricht, sondern von ursprünglicheren, wilden Märchenversionen.

„[Es gibt im Buch einen] Rotkäppchenbaum, […] einen Schneewittchen-Spiegel der anderen Art, ein Dornröschenschloss und einen magischen Brunnen. Und da die Geschichte in einem altehrwürdigen, viktorianischen Herrenhaus spielt, dürfen natürlich auch Goblins und steinernde Ladys nicht fehlen.“

Zu Ninas Blogeintrag geht es hier.

Klappentext:

Die 12-jährige Anna-Fee hat mit ihren Eltern vor Kurzem eine schicke Wohnung in einem alten Herrenhaus bezogen.

Im verwunschenen Garten des Anwesens begegnet sie nach einer Sturmnacht einem rätselhaften Mädchen. Fayra wurde von einem durchtriebenen Jäger aus einer Parallelwelt hierher gelockt, denn als Tochter eines von Phönixdrachen abstammenden Königs besitzt sie begehrte magische Kräfte.

In einem Wettlauf gegen die Zeit suchen die Mädchen nach einem Feuertor, das Fayra wieder nach Hause und in Sicherheit bringt

Wer kennt es schon?

Das Buch online kaufen: Hardcover, ebook!

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .