Darkstars Fantasy News


19. Mai 2019

Interview mit Jenny-Mai Nuyen

Category: Interviews – Darkstar – 20:10

Die Töchter von Ilian

Mit Die Töchter von Ilian meldet sich Jenny-Mai Nuyen (Nijura – Das Erbe der Elfenkrone) in der High Fantasy zurück.

Ihr ca. 650 Seiten starker Einzelband hebt sich sowohl sprachlich als auch inhaltlich deutlich von der Konkurrenz ab: Magische Gegenstände, die an Kraft gewinnen, wenn sie verschenkt werden, aber schwächer werden, wenn man sie raubt; eine Hochkultur, die im Matriarchat lebt – und ein wunderbarer Stil.

Mich hat das Buch umgehauen. Deshalb habe ich mich auch besonders darüber gefreut, die junge Autorin in Berlin zum Interview zu treffen. (more…)

1. Mai 2019

Interview mit Christopher Paolini

Category: Interviews – Darkstar – 14:56

Die Gabel die Hexe und der Wurm

„Ich habe nicht das Gefühl, alles erreicht zu haben, was in mir steckt.“

Christopher Paolini hat 2019 mit Die Gabel, die Hexe und der Wurm nicht nur einen neuen Roman veröffentlicht. Um mit seinen Fans zu sprechen hat er zudem im März die Leipziger Buchmesse besucht. Und ich durfte den Eragon-Autor zum Interview treffen.

Die Gabel, die Hexe und der Wurm ist ein Sammelband mehrerer Geschichten bzw. Kurzromane von Paolini, die allesamt in der Eragon-Welt spielen und nach seinem großen Epos angesiedelt sind. (Man kann die Geschichten übrigens auch lesen, wenn man die ursprüngliche Fantasy-Saga nicht gelesen hat).

Ich habe die Gelegenheit beim Schopf ergriffen, ihn zu fragen, wie es war, nach einigen Jahren Pause wieder in seine Welt einzutauchen, wie es ist, weltweit Fans (und Kritiker) zu haben und überhaupt, wie das bei ihm mit dem Schreiben so ist.

Hoffentlich habt ihr beim Lesen des Interviews ähnlich viel Spaß wie ich beim Führen.

(more…)

2. April 2018

Interview mit Elisabeth Waters
Assistentin von Marion Zimmer Bradley

Category: Interviews – Darkstar – 17:09

Tigerclan von MerinaVor zehn Jahren an Ostern erschien auf diesem Blog das erste Interview!

Elisabeth Waters, langjährige Assistentin und Freundin von Marion Zimmer Bradley stellte sich sehr ausführlich meinen Fragen.

Zur Feier des Tage gibt’s deshalb heute nochmal einen Repost. Viel Spaß!  (more…)

14. Januar 2018

Interview mit S. Jae-Jones zu WINTERSONG

Category: Interviews – Darkstar – 13:00

WintersongWenn das alte Jahr stirbt und der Winter beginnt, zieht der König der Kobolde aus, um sich eine neue Braut zu suchen …

Im Dezember erschien S. Jae-Jones mystischer Fantasy-Roman WINTERSONG auf Deutsch. Darin geht es um Liesl, eine junge Frau im 19. Jahrhundert, die sich aufmacht, gegen den gleichsam faszinierenden wie finsteren König der Kobolde anzutreten, bevor ihre Welt in einen ewigen Winter fällt.

Wintersong ist ihr Debütroman. Die Amerikanerin hat auch asiatische Wurzeln, bezeichnet sich selbst als Adrenalinjunkie und spricht im nachfolgenden Interview sowohl über die Entstehung ihres Romans als auch darüber, woran sie gerade arbeitet – und was sie beim Schreiben nicht ausstehen kann. (more…)

Interview with S. Jae-Jones
Author of WINTERSONG and SHADOWSONG

Category: Interviews – Darkstar – 12:59

ShadowsongIn February Shadowsong will be released, sequel to S. Jae-Jones spellbinding debut novel Wintersong.

The novels are about a young Girl, Liesl, in 19th century Bavaria, who’s following the mysterious king of goblins into his dark and glittering undergrond kingdom.

Due to Wintersongs german release, the author took time to talk about writing her debut novel and Research as well as writing and Fantasy novels in general. (more…)

10. Dezember 2017

Interview mit Robin Hobb

Category: Interviews – Darkstar – 14:12

Hobb - Der Erbe der SchattenGerade ist bei Penhaligon mit Der Erbe der Schatten das große Finale von Robin Hobbs Bestseller-Trilogie Die Chronik der Weitseher erschienen.

Bereits seit seiner US-Erstveröffentlichung 1995 begeistert die Saga um den königlichen Bastard Fitz, der zum Assassinen und Spion ausgebildet wird, weltweit die Leser.

Dank der freundlichen Unterstützung durch Penhaligon konnten meine Kollegin Kat und ich ein ausführliches Skype-Interview mit der Bestsellerautorin führen: über die Weitseher-Saga, das Schreiben (more…)

Interview with Robin Hobb

Category: Interviews – Darkstar – 14:04

Hobb - Der Bruder des WolfsRobin Hobb is one of fantasys most successful authors. Her Farseer-novels are well-beloved worldwide.

Recently Robins first trilogy about Fitz and the Fool has been re-published here in Germany with great new cover art.

Together with Kat, a writer friend of mine and a Robin Hobb-fan since years, I had the chance to talk to the author about her novels and writing in general. (more…)

15. November 2017

Über Märchen & das Schreiben
Interview auf der #fbm2017

Category: Interviews – Darkstar – 12:30

Auf der Frankfurter Buchmesse hatte ich das Vergnügen, die sympathische Vloggerin it’s Vonk zu treffen. (Falls ihr sie noch nicht kennt, surft auf ihrem Kanal vorbei!)

Sie hatte Rosen und Knochen rezensiert und gefragt, ob ich Lust auf ein Interview hätte.

Hatte ich! Und noch besser: Sie hatte richtig tolle Fragen für mich im Gepäck …

21. Oktober 2017

Düstere Galgenmärchen
Interview mit Nora Bendzko

Category: Interviews – Darkstar – 12:30

Nora Bendzko und ihre Bücher habe ich erst vor Kurzem kennengelernt – über unsere Autorenkollegin Janna Ruth, übrigens. Schnell haben wir jedoch festgestellt, dass unsere Herzen für ähnliche Geschichten schlagen.

Galgenmärchen

Nora liebt wie ich Märchenadaptionen, und wie ich mag sie diese zwischendurch auch mal düsterer. In ihrer Reihe Galgenmärchen, zeitlich angesiedelt während des 30jährigen Krieges, adaptiert sie unterschiedliche Grimm’sche Märchen. Zuletzt erschien die Novelle Bärenbrut, Noras Version des Märchens vom Bärenhäuter. Am nächsten Roman ihrer Reihe arbeitet sie bereit.

Sie hat sich viel Zeit dafür genommen, meine zahlreichen Fragen zu ihren Galgenmärchen und zum Schreiben an sich zu beantworten.

Viel Spaß (more…)

6. Oktober 2017

Gay Friday: Das Problem mit Queerbaiting

Category: Interviews – Darkstar – 09:00

Auf Youtube bin ich auf einen spannenden Beitrag gestoßen, in dem es um Queerbaiting geht.

Als Queerbaiting bezeichnet man die Methode, in Filmen, Serien und Comics anzudeuten, dass Figuren schwul/lesbisch/trans/bi sein könnten, dann aber schlussendlich doch keine Klarheit schafft, die Andeutungen u. U. negiert oder sich sogar darüber lustig macht. Was ich natürlich so gar nicht lustig finde. Oft deutet man die queere Storyline durch Subtexte an, um eine entsprechende Zuschauer-Zielgruppe anzulocken.

Eines der berühmtesten Beispiele ist Dean/Castiel in Supernatural.

In folgendem Clip wird darauf eingegangen, warum Queerbaiting nicht cool ist: