Darkstars Fantasy News


4. Juni 2012

Die Blogger-Tafelrunde von Camelot – Serienvorstellung

Category: News – Darkstar – 12:00

Darkstar im Camelot-FieberRechtzeitig zum Erscheinen von „Camelot“ auf DVD und Blu-Ray (der hochkarätig besetzten Neuinterpretation der Artus-Sage als aufwändige TV-Miniserie) hat Universum Film zur Blogger-Tafelrunde eingeladen, der ich mich gern hinzu geselle. Einerseits, weil ich generell ein großer Fan der Artus-Saga bin und andererseits, weil Konzept und Trailer der Mini-Serie sehr vielversprechend aussehen.

Im Zentrum der Neuinterpretation kämpfen die Halbgeschwister Morgan und Arthur um den Thron.

Darum geht’s:

England im 5. Jahrhundert: König Uthers (Sebastian Koch) Tochter Morgan (perfekt besetzt: Eva Green) kehrt aus dem Kloster zurück. Doch ihr Vater will sie weiterhin nicht an seinem Hof dulden. Dafür muss er bitter bezahlen: Morgan vergiftet ihn. Doch noch ist ihr die Krone nicht sicher. Geplagt von düsteren Visionen sucht Zauberer Merlin (Joseph Fiennes) Uthers Sohn Arthur (Jamie Campbell Bower) auf, der – ohne seine wahre Herkunft zu kennen –verborgen vor der Welt bürgerlich aufwuchs. Nun soll er sich seiner Verantwortung stellen und Britannien vor dem Chaos bewahren. Doch seine ehrgeizige Halbschwester Morgan verbündet sich sogar mit dem Warlord King Lot (James Purefoy) um sich die Macht zu sichern. Aber auch Merlin ist bereit, notfalls sogar Arthurs Leben aufs Spiel zu setzen, um seine Vision für Britanniens Zukunft zu sichern. Arthurs einziger Lichtblick auf Schloss Camelot ist die schöne Guinevere (Tamsin Egerton). Doch die ist bereits mit seinem treuen Gefolgsmann Leontes verheiratet.

Aus der Produktbeschreibung:

Camelot (DVD)Noch nie wurde die Artus-Saga so düster, episch und doch voller Verweise auf die Gegenwart erzählt. Die Serie greift viele Geschichten der berühmten Legende um König Artus auf und interpretiert den mystischen Machtkampf voller Action, Sex und Emotion radikal neu. Mit Joseph Fiennes („Shakespeare in Love“), dem ehemalige Bond-Girl Eva Green („Casino Royale“) und dem britische Kinostar Jamie Campbell Bower („Twilight“, „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“) glänzt der US-Serienhit mit einem internationalen Staraufgebot.

Persönlich bin ich von der Umsetzung begeistert. Die Serie ist stark gespielt und interpretiert die klassischen Mythen überraschend frisch und so ungewöhnlich, das auch Kenner des Artus-Stoffs noch positiv überrascht werden.

Wer sich für phantastische Serien und/oder die Artus-Sage interessiert, für den ist Ansehen wirklich Pflicht!

Morgen gibt’s bei mir einige Infos mehr über Morgan, die Antagonistin des Stoffes, sowie über die Serie selbst.

Die weiteren Blogger der Tafelrunde sind:

Nico vom Larp Bastel Blog

André von der Mittelalter Fundgrube

Dominik vom Rollenspiel-Almanach

Gregor von Seventhdice und

Ingo von Greifenklaue

In dieser Woche wird es auch bei ihnen News und Infos rund um „Camelot“ geben – also schön vorbeisurfen!

Tags:

7 Comments »

  1. Hui, der Trailer ist toll! *festkleb*
    Allerdings stehen bei der Amazone auch ein paar Dinge, die mich etwas abschrecken. Noch ein Grund mehr, die Blogger-Tafelrunde weiter zu verfolgen. ;-)

    Comment by Marny — 4. Juni 2012 @ 13:15

  2. Hallo Marny,

    ich weiß nicht, was viele an der Serie zu bemängeln haben. Ich für meinen Teil finde zumindest die erste Hälfte von Camelot besser als die erste Hälfte der ersten Staffel Game of Thrones

    Comment by Darkstar — 4. Juni 2012 @ 14:25

  3. Bei „Game of Thrones“ kann ich ja nicht mitreden… Aber ein wirrer Merlin und viele Sexszenen bringen mich dann doch zum Nachdenken, ob das etwas für mich ist. Auch wenn es durchaus ja passieren kann, das mich andere Dinge so fesseln, das mir die beiden Sachen gar nicht so auffallen. ;)

    Comment by Marny — 4. Juni 2012 @ 16:04

  4. Klingt ja fast, als müsste ich als großer Artus-Fan diese Serie auch mal anschauen. Der Trailer sieht sehr vielversprechend aus. Allerdings meine ich irgendwo gelesen zu haben, dass die Serie trotz des Staraufgebots nicht so toll sein soll. Wurde die nicht auch schon eingestellt?
    Aber wahrscheinlich muss man sich einfach sein eigenes Bild machen. Ich werd mich auf jeden Fall schon mal in der Blogger-Runde weiter informieren. :-)

    Comment by Neptun — 5. Juni 2012 @ 17:59

  5. Ich liebe das Bild!!! :D

    Comment by Bine — 7. Juni 2012 @ 19:21

  6. Ich hoffe, es wird nicht eine ewigwährende Steilvorlage für Witze auf meine Kosten ,-)

    Comment by Darkstar — 8. Juni 2012 @ 08:23

  7. Das hört sich nach einer Serie für mich an. Gönne ich mir dann als Belohnung, wenn der Umzug vorbei ist und ich wieder faul auf der Couch liegen darf. ;)

    Comment by Emily — 14. Juni 2012 @ 20:20

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .