Darkstars Fantasy News


30. Dezember 2013

(Wann) Kommt der nächste Mercy Thompson?

Category: News – Darkstar – 14:00

Mercy Thompson 8: Night BrokenPatricia Briggs Automechanikern / Skinwalkerin Mercy Thompson ist – neben der Vampirjägerin Buffy und Seanan McGuires Fae-Detektivin Toby Daye – meine Lieblings-Urban Fantasy-Heldin.

In den USA erscheint im März 2014 unter dem Titel „Night Broken“ der mittlerweile achte Roman der Reihe. In Deutschland ist hingegen zuletzt mit „Siegel der Nacht“ der sechste Band der Serie in Übersetzung erschienen – und das bereits im Dezember 2012.

Eine Ankündigung für Band 7 gab es bisher nicht. Deshalb habe ich jetzt beim Heyne-Verlag direkt nachgehört, ob und wann die deutsche Übersetzung von „Frost Burned“ erscheint.

Leider habe ich keine guten Nachrichten:

„Leider ist zu Patricia Briggs „Mercy Thompson-Reihe“ derzeit nichts in Planung“, hat man mir per eMail genatwortet. „Tut mir leid, dass ich keine besseren Nachrichten für Sie habe.“

Schade!

Wer die Romane noch nicht kennt, dem würde ich die Reihe aber trotzdem bedenkenlos empfehlen. Die Bücher sind in der Regel in sich abgeschlossen und kommen ohne große Cliffhanger aus, so dass man ein vorläufiges deutsches Ende verschmerzen kann.

Und wer weiß: Wenn jetzt genügend Leute doch noch zur Reihe greifen, dann überlegt es sich Heyne vielleicht doch und bringt die nachfolgenden Bände ganz schnell auf den Markt.

So lange werde ich selbst aber nicht warten. Ich greife jetzt zur US-Ausgabe. Denn die gute Mercy fehlt mir schon ein bisschen …

Meine Rezensionen zu den bisherigen Büchern findet ihr hier.

Tags:

6 Comments »

  1. Das ist tatsächlich schade :-(

    Aber dann werde ich das Warten jetzt auch Abblasen und auf die US-Variante ausweichen ;-)

    Liebe Grüße,
    Melanie

    Comment by Melanie — 30. Dezember 2013 @ 18:09

  2. Ja, geht mir genau so ,-//

    Comment by Darkstar — 30. Dezember 2013 @ 19:49

  3. Schade, denn Patricia Briggs schreibt sehr unterhaltsame Fantasy und Urbanfantasy, die sich auch im Orginal wirklich sehr gut lesen läßt. Bequemer ist es natürlich auf Deutsch.

    Ich habe , wenn ich so durch eine mehr oder weniger gutsortierte Buchhandlung stöbere, mehr und mehr den Eindruck : „Sex sells“.
    Das Genre „Softporno“ mit Fantasyrahmenhandlung ist überall gut sichtbar installiert.

    Bücher wie die von Patricia Briggs oder Jim Butchers „Dresden files“ als Beispiele für gute Urbanfantasy Lektüre muss man wirklich suchen oder nachfragen.

    Schade, sehr sehr schade

    Comment by MoMa — 15. Januar 2014 @ 12:12

  4. Das ist doch wirklich…
    Ich war schon seit langem großer Urbanfantasy-Fan und hatte mich anfangs echt über den Hype gefreut – so viele gute Bücher in meinem Lieblingsgenre und jetzt… Jetzt geht es mir langsam auf die Nerven! Das ein Haufen Schund reißenden Absatz findet und immer weiter übersetzt und publiziert wird, obwohl sich’s nur in die Länge zieht und wirklich, wirklich gute Autoren wie Patricia Briggs werden aus dem Programm genommen (oder man verlegt ihre Erstlingswerke, die nicht ganz so berauschend sind und wundert sich, wenn’s keiner kauft).
    Das ist doch echt Mist!
    (zur Info, ich hatte mich im Januar gewundert, dass kein neuer Mercy/Alpha-Omega kam (2011/2012/2013 war’s ja so) und jetzt kommt in Amerika der 8te, und dann bin ich auf diese Nachricht gestoßen – so ein Mist.)
    Vielleicht haben wir ja Glück und Heyne hat zumindest die Rechte nicht gekauft (und sitzt sich den Hintern drauf platt) und jetzt schlägt Egmont zu oder so…

    Comment by Aulomea — 27. April 2014 @ 21:14

  5. Ja, seufz. Ich finde es auch extrem traurig. Gerade die Mercy Thompson-Reihe gehört halt echt zu den besten Serien dieses Subgenres!

    Comment by Darkstar — 28. April 2014 @ 07:53

  6. Gute Nachrichten an alle Mercy Thompson Fans! Der Heyne Verlag hält weiterhin an den Romanen fest! Es wird übersetzte Romane geben! Jetzt die schlechte Nachricht: Es ist noch nicht sicher wann, es wird davon ausgegangen das neue Romane Sommer/Herbst 2015 erscheinen werden!

    Comment by eb — 21. Juli 2014 @ 13:50

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .