Darkstars Fantasy News


13. Juli 2016

Kampf der Kobolde (DVD)

Category: Filme/Serien,Rezensionen – Darkstar – 13:00

Kampf der KoboldeJack Woods ist mit Leib und Seele Geschäftsmann. Als der Amerikaner von der Firma, für die er arbeitet, nach Irland geschickt wird, hat er für die idyllische Schönheit der Grünen Insel kaum Augen – bis er zwei unerwartete Begegnungen macht: Zum einen läuft er der ebenso schönen wie temperamentvollen Kathleen Fitzpatrick über den Weg, zum anderen macht er Bekanntschaft mit einem waschechten Kobold!

Verblüfft muss Jack erkennen, dass die Mythen und Sagen um das Feenvolk von Irland der Wahrheit entsprechen: Überall um ihn herum tummeln sich Elfen und Leprechauns – und zwischen den eitlen Schlossfeen und den stets zu Streichen aufgelegten Kobolden herrscht bereits seit ewigen Zeiten erbitterte Feindschaft. Das angespannte Verhältnis zwischen den magischen Völkern entgleist, als sich der Kobold Mickey in die Feenprinzessin Jessica verliebt. Anstatt sich um ihre natürlichen Aufgaben, das Behüten der Natur, zu kümmern, entbrennt ein Krieg, der zahlreiche Opfer fordert und in den schließlich auch Jack und Kathleen mit hineingezogen werden …

Ende der 90er Jahre entstanden in den USA zahlreiche phantastische und erfolgreiche TV-Zweiteiler. Der neu auf DVD aufgelegte „Kampf der Kobolde“ ist einer von ihnen. Obwohl der Film für das Fernsehen produziert wurde und auch bereits einige Jahre auf dem Buckel hat, macht er immer noch richtig Spaß und hat kaum etwas von seinem Charme eingebüßt. Die Special Effects haben für TV-Verhältnisse ein überraschend gutes Niveau und neben gelungenen Kostümen und gut aufgelegten Schauspielern sorgt nicht zuletzt der traumhafte Soundtrack dafür, dass die Geschichte die Zuschauer in ein verzaubertes Irland entführt.

Die Handlung selbst bedient sich sehr stark bei William Shakespeares Liebesdrama „Romeo & Julia“ – allerdings auf so sympathische und offensichtliche Weise, dass das gar nicht negativ auffällt. Mickey und Jessica lernen sich auf einem Maskenball kennen, auch die Rollen ihrer Verwandten sind ähnlich besetzt. An die Stelle des um Schlichtung bemühten Fürsten von Verona tritt hier die Große Banshee – wunderbar und mit sichtlich guter Laune gespielt von Whoopi Goldberg. „Kampf der Kobolde“ stützt sich jedoch nicht nur auf die dramatisch-romantische Liebesgeschichte zwischen Fee und Kobold. Jack und Kathleen bekommen nahezu ebenso viel Raum eingeräumt wie Jessica und Mickey. Zudem kommt es im Verlauf des Zweiteilers noch zu allerhand Begegnungen mit anderen Fabelwesen.

Zugegeben, die Handlung von „Kampf der Kobolde“ ist im Großen und Ganzen natürlich vorhersehbar. Sie ist jedoch so liebevoll und launig erzählt, dass das gar nicht schlimm ist. Wer irische Feenmärchen und romantische Geschichten mag, kommt hier voll auf seine Kosten!

Kaufen bei Amazon

Tags:

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .