Darkstars Fantasy News


11. Juni 2017

Nina Blazon und das Herz der Phönixtochter

Category: News – Darkstar – 14:13

FayraBis Oktober müssen wir noch warten – dann erscheint endlich ein neuer Roman von Nina Blazon.

FAYRA – Das Herz der Phönixtochter ist ein Einzelband. Wie Silfur, Lillesang und Laqua richtet er sich wieder primär an Leser ab 10 Jahren.

Auf ihrer Website hat Nina Blazon bereits verraten, dass es im Buch nicht nur ziemlich „feurig“ zugehen wird, sondern auch märchenhaft. Wobei sie nicht von der rosaroten Zuckerguss-Variante des Märchens spricht, sondern von ursprünglicheren, wilden Märchenversionen.

„[Es gibt im Buch einen] Rotkäppchenbaum, […] einen Schneewittchen-Spiegel der anderen Art, ein Dornröschenschloss und einen magischen Brunnen. Und da die Geschichte in einem altehrwürdigen, viktorianischen Herrenhaus spielt, dürfen natürlich auch Goblins und steinernde Ladys nicht fehlen.“

Zu Ninas Blogeintrag geht es hier.

Der Verlag hat inzwischen auch einen Klappentext zum Buch veröffentlicht:

Die 12-jährige Anna-Fee hat mit ihren Eltern vor Kurzem eine schicke Wohnung in einem alten Herrenhaus bezogen.

Im verwunschenen Garten des Anwesens begegnet sie nach einer Sturmnacht einem rätselhaften Mädchen. Fayra wurde von einem durchtriebenen Jäger aus einer Parallelwelt hierher gelockt, denn als Tochter eines von Phönixdrachen abstammenden Königs besitzt sie begehrte magische Kräfte.

In einem Wettlauf gegen die Zeit suchen die Mädchen nach einem Feuertor, das Fayra wieder nach Hause und in Sicherheit bringt

Ich bin gespannt, wie mir das Buch gefällt; denn Nina Blazons Bücher sind für mich immer Pflichtlektüre.

Das Buch vorbestellen: Hardcover, ebook!

2 Comments »

  1. Ich persönlich freue mich sehr auf das Buch, aber leider dauert es ja noch eine ganze Weile, bis es erscheint :-/ Machst du dann ein Interview mit Nina Blazon?

    Comment by Tatjana — 17. Juni 2017 @ 12:00

  2. Ich werde sie auf jeden Fall fragen … 😉 würde mich freuen, wenn es klappt.

    Comment by Darkstar — 17. Juni 2017 @ 18:22

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .