Darkstars Fantasy News


26. April 2014

Märchenhafte Nautilus Nr. 122
Tierwandler, Schlafende Schönheiten & Co.

Category: News – Darkstar – 11:00

Nautilus 122 - Biestige MärchenVerwandelte Ungeheuer, dunkle Feen und grimmige Monsterjäger:  Die Mai-Ausgabe der „Nautilus„, die gerade in die Läden gekommen ist, ist wahrhaft märchenhaft.

Als Märchenfan gefällt mir die aktuelle Ausgabe deshalb auch besonders gut; und ich selbst habe zahlreiche Beiträgen beisteuern können.

Anlässlich der Filmstarts von „Maleficent“ (29.05.) und „Die Schöne und das Biest“ (01.05.) habe ich in jeweils eigenen Beiträgen den Mythos um die Schöne und das Biest sowie den um die schlafende Schönheit untersucht. Das hat extrem viel Spaß gemacht, weil ich mich so z. B. mit der Symbolsprache des Dornröschen-Märchens beschäftigen konnte und mit der ursprünglichen Fassung des Kunstmärchens „Die Schöne und das Biest“, die viel ausführlicher ist als wir das heute kennen – Details verrate ich in der „Nautilus“.

Außerdem werfe ich in beiden Beiträgen natürlich Blicke über den Tellerrand. In der Vorbereitung habe ich stundenlang Märchenbücher in den Berliner Bibliotheken gewälzt – und natürlich das Internet befragt – und mich in beiden Fällen ziemlich fest gelesen. Dabei bin ich über einige artverwandte Märchen gestoßen, die ich noch nicht kannte. Sowas macht natürlich besonders Spaß!

Zudem durfte ich Christophe Gans („Pakt der Wölfe“) Märchenverfilmung bereits vorab sehen – ein märchenhaft, verkitschter, aber herrlicher Film, über den ich in einer ca. 3seitigen Preview berichte. Meine Kollegin Patricia Battle hatte darüber hinaus noch die tolle Gelegenheit, sowohl den Regisseur als auch die beiden Hauptdarsteller Léa Seydoux und Vincent Cassel (Black Swan) in Paris zum Interview zu treffen. Die Gespräche findet ihr ebenfalls in der aktuellen „Nautilus“. (Patricia, falls Du das hier liest: Tolle Fragen, btw!)

Gemeinsam mit Sandy Kolbuch, mit der ich jetzt ja bereits mehrere Artikel schreiben durfte, habe ich zudem – als Begleitartikle zu Christian Hoffmanns Sachartikel über das schaurigschöne Genre der Gothic Fiction – zahllose Gothic Filme geguckt – die 30 aus unserer Sicht erwähnenswertesten stellen wir in einer Filmgallerie auf vier Seiten dar.

Und zu guter letzt enthält diese Ausgabe ein sehr ausführliches Gespräch mit der US-Autorin Maggie Stiefvater („Rot wie das Meer“, „Wen der Rabe ruft“), die ich gemeinsam mit Lars Schiele zum Interview getroffen habe – das hat richtig Spaß gemacht, weil Maggie nicht nur unglaublich kreativ, sondern auch wirklich witzig ist. Wir haben viel gelacht, uns über das Schreiben, Erfolg und ihre Deutsch-Kenntnisse unterhalten – und darüber, was das verrückteste war, was sie jemals getan hat.

Und weil das alles dann schon richtig viel war, fällt meine „Hörspiel-Übersicht“ in dieser „Nautilus“ dann auch aus.  

Was ihr aber sonst noch im Heft findet, verrät die offizielle Pressemitteilung des Verlags:

In der Mai-Ausgabe des monatlichen F&SF-Magazin NAUTILUS – Abenteuer & Phantastik tummeln sich erotische Tierbräute, schlafende Märchenschönheiten und dunkle Feen mit verwandelten Ungeheuern und grimmschen Monsterjägern.

Düstere Märchen, schaurige Gothic Tales und düstere Gaslicht-Thriller sind derzeit voll im Trend: Die NAUTILUS bietet daher in seiner aktuell erschienenen Ausgabe 122, 05/2014, einen Themen-Schwerpunkt zu „Biestigen Märchen“ mit Features, Interviews, Übersichten und Hintergrundartikel zu angekündigten und zu aktuellen Märchenverfilmungen im Gothic Tale-Stil:

Zum Filmstart von „Die Schöne und das Biest“ liefert die Ausgabe neben ausführlichen Hintergrund-Infos zum Märchenstoff und den bisherigen Verfilmungen Interviews mit Regisseur Christophe Gans und den Hauptdarstellern Léa Seydoux und Vincent Cassel. Zur Fairy Tale-Verfilmung „Maleficent“ mit Angelina Jolie als die dunkle Fee aus dem Dornröschen-Märchen gibt es ebenfalls Sachinformationen zum Märchenmythos um Feenfluch, Spindelstich und Dornrosenhecke.

Dazu gibt es per Sachartikel eine Definition der Stilmittel des Gothic Fiction-Genres, eine Übersicht zu den 30 sehenswertertesten Filmen im Gothic Tales-Stil sowie ein Feature mit Figurengalerie zur TV-Serie „Grimm“, in der es um Morde durch Märchenwesen geht, mit Interviews mit dem Darsteller Silas Weir Mitchell und dem Romanautor John Shirley.

Und über ihren historischen Krimi „Die Tote im Nebel„, in dem der Märchenforscher Wilhelm Grimm als Ermittler tätig wird, berichtet die Autorin Heike Wolf.

Am Ende des Märchens von der Schönen und dem Ungeheuer verwandelt sich das Biest bekanntlich in einen charmanten Prinzen. Manchmal geschieht es in den Märchen und Mythen aber auch genau anders herum: Über ebenso erotische wie mörderische Tierwandler und Tierbräute wie Sirenen, Nymphen, Dryaden und Seejungfrauen sowie tödliche Wasserpferde, listige Fuchsmädchen und wölfische Hautwechsler berichtet ein entsprechender Sachartikel. Begleitend dazu gibt es Interviews mit den Fantasy-Autoren Maggie Stiefvater, Britta Strauß und Sally Green zu magischen Anderswelten, verwandelten Seehundsfrauen und ein von weißen Hexen regiertes Alternativ-England sowie Werkstattberichte von Brandon Sanderson, Utz Anhalt und Ulrike Bliefert zur Magie der Worte, der gemeinsamen Geschichte von Wolf und Mensch sowie zum gefährlichen Musen-Kuss der grünen Fee.

Im Filmteil der Ausgabe berichtet der Regisseur Gareth Edward über sein Remake des Riesenmonster-Films „Godzilla„, und anlässlich des Starts der Muppets-Tour durch Europa in „Muppets Most Wanted“ erzählt Regisseur James Bobin von den Dreharbeiten mit Frosch Kermit, Miss Piggy und Co.

Dazu gibt es die monatliche Filmvorschau auf die phantastischen Filmstarts im Mai, das Kino-Telegramm mit Film-News aus Hollywood zu kommenden Märchenverfilmungen der nächsten Jahre sowie Besprechungen von aktuellen DVDs und Blu-rays im Genre Fantasy & SF, Mystery und Thriller.

Bereits seit Anfang April lässt sich die neue Ausgabe der NAUTILUS auf der Magazin-Homepage www.fantasymagazin.de komplett online durchblättern, seit Mitte des Monats gibt es das Heft als ePaper für PC und die App für iOS und Android, und nun ist auch die
60-seitige Print-Ausgabe erschienen
.

Das Heft bestellen könnt ihr: hier!

1 Kommentar »

  1. […] Über die märchenhafte “Nautilus Nr. 122” habe ich ja bereits berichtet. […]

    Pingback by Darkstars Fantasy News » Trailer zur Nautilus 122 | News & Interviews aus der wunderbaren Welt der Fantasy - ein Fantasy Blog — 18. Mai 2014 @ 12:18

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .