Darkstars Fantasy News


17. November 2019

Cornelia Funke: Palast aus Glas

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 13:37

Palast aus GlasLiebt ihr Cornelia Funkes märchenhafte Spiegelwelt? Dann freut ihr euch sicher ebenso sehr wie ich, dass mit PALAST AUS GLAS ein neues Buch der Autorin erschienen ist.

Dabei handelt es sich um eine illustrierte Kurzgeschichtensammlung. Auf rund 180 Seiten (und mit zahlreichen Zeichnungen aus ihrer Feder) nimmt uns Cornelia Funke auf neue Abenteuer in diese Welt mit.

Und wenn ich Welt sage, meine ich wirklich Welt 

Denn die Geschichten spielen nicht nur alle zu unterschiedlichen Zeiten, sondern auch an unterschiedlichen Orten. Die erste Erzählung, Das Glas, das Blei und Gold beschert, entführt uns in das London der Spiegelwelt. Dort stößt ein armes Waisenmädchen in einer klirrendkalten Winternacht nicht nur auf einen magischen Schatz, sondern findet auch unerwartete Freunde – und Feinde.

Die Titelgeschichte hingegen spielt im Madrid unserer Welt (wenn auch nicht unserer Zeit), in die auf unerwartete Weise Magie Einzug hält.

Natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit den Helden aus der Reckless-Saga.

Jacob roch den Zimt in der kalten Abendluft, lange bevor das spitzgiebelige Haus zwischen den Bäumen auftauchte. Zimt und geschmolzener Zucker, Lebkuchenziegel und Dachschindeln aus mondlichtweiser Schokolade.

In Das Geschenk erfahren wir, wie Celeste zu einer Fuchswandlerin wurde. In Der Kamm der Hexe begleiten wir Jacob auf eines seiner allerersten Abenteuer in der Spiegelwelt. Und in Die Geige des Strömkarlen begeben sich Celeste und Jacob gemeinsam nach Stockholm, um die gestohlene Geige eines Wassermanns wiederzufinden.

Selbst die belebteren Gassen Stockholms schimmerten im Licht der Gaslaternen wie Sternenpfade.

Palast aus Glas - IllusUnnachahmlich erzählt Cornelia Funke Geschichten aus einer Welt der Feuerelfen und Däumlinge, der Wassermänner, Gestaltwandler, Feen und Zauberspiegel. Tatsächlich war es mir ganz egal, ob die Geschichten in Palast aus Glas von den Protagonisten der Buchreihe handelten oder von neuen Figuren. Ich habe sie alle ins Herz geschlossen. Vor allem Tabetha, die Heldin aus der ersten Erzählung – ich würde mich freuen, ihr ein anderes Mal wieder zu begegnen.

Ich lese viele Märchenadaptionen und Fairytale-Fantasyromane. Cornelia Funkes Spiegelwelt ist dennoch etwas Besonderes. Ihre Illustrationen verstärken noch den Eindruck, in eine Märchenwelt und ein anderes Zeitalter einzutauchen.

Egal, ob ihr bereits Fans der Spiegelwelt seit oder nicht: Palast aus Glas ist die perfekte Gelegenheit, in Cornelia Funkes Märchenwelt auf Erkundungstour zu gehen.

27. Oktober 2019

Julia Adrian: Winters zerbrechlicher Fluch

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 14:23

Winters zerbrechlicher FluchDass ich die märchenhaften Geschichten von Julia Adrian liebe, ist kein Geheimnis. Auf WINTERS ZERBRECHLICHER FLUCH war ich, wie viele Leser*innen, schon lange gespannt. Und nachdem ich den ersten Teil der neuen Trilogie gelesen habe, kann ich voller Freude sagen: das Warten hat sich gelohnt!

Zum Inhalt möchte ich nicht allzu viel verraten, außer, dass es um mehr geht als um eine von einem Prinzen verschmähte Braut. Das Schicksal mehrerer Königreiche steht auf dem Spiel. Ein Spiel, in dem alle die Regeln kennen, außer die Protagonistin Mary, die lange nicht begreift, was wirklich um sie herum vorgeht.

Was als eine auf den Kopf gestellte Cinderella-Adaption beginnt, entwickelt sich zu einer komplexen Märchenfantasy. Julia Adrian erzählt eine unerwartet epische Geschichte aus zahlreichen Blickwinkeln. Wendungen und Überraschungen erwarten den Leser alle paar Seiten und verwandeln Winters zerbrechlicher Fluch in einen wahren Pageturner.

Dabei ist mir – obwohl ich Vielleser bin – der Anfang gar nicht so leicht gefallen. Jeder Charakter besitzt eine eigene Agenda. Die vielen Geheimnisse und unausgesprochenen Wahrheiten, die schon in den ersten Kapiteln auf den Leser einprasseln – damit muss man erst mal zu Recht kommen. Gleichzeitig laden gerade sie zum Weiterlesen ein: Was ist wirklich im Schwarzen Winter passiert? Warum verhält sich der Goldkönig so abweisend seiner Tochter gegenüber? Was geschah vor drei Jahren zwischen Mary und Prinz Tarek? Welches Geheimnis hüten die Turmbraut und die stumme Königin? Woher stammt Cinderella? Und und und …

Es ist wahnsinnig fesselnd, sich auf diese Spurensuche zu begeben, auch wenn Julia Adrian in diesem ersten Band mehr Fragen aufwirft als Antworten liefert.

Mir hat bereits DIE DREIZEHNTE FEE richtig gut gefallen. Julias Debüt hat mich verzaubert, auch wenn mir darin manches fast ein wenig zu schnell ging. In WINTERS ZERBRECHLICHER FLUCH nimmt sich Julia für ihre Figuren und ihre Geschichte mehr Zeit. Der Bann, in den sie dadurch ihr Publikum verstrickt, wird nur noch größer. Was nämlich gleich geblieben ist, ist Julias besonderer, märchenhafter Stil.

Tausend Bürstenstriche brauchte es, um mein Haar in Gold zu verwandeln.“

Unbedingt lesen, wenn ihr märchenhafte Fantasy mögt, die auch komplexer sein darf!

7. Oktober 2019

Durch Eiswüsten und Flammenmeere
Die vierte Märchenanthologie erscheint bald

Category: News – Darkstar – 20:30

Durch Eiswüsten und Flammenmeere

Fast schon fühlt es sich wie ein kleines Wunder für mich an: Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse 2019 erscheint DURCH EISWÜSTEN UND FLAMMENMEERE – die vierte von mir herausgegebene Märchenanthologie.

Thematisch sind diesmal viele Geschichten aus der Sicht der „ursprünglichen Bösewichte“ enthalten, und zwar aus der Feder von:

Adrian, Julia
Behrendt, Astrid
Bendzko, Nora
Bernard, C.E.
Dessalles, Julia
Haderer, Katharina V.
Handel, Christian
Hasse, Stefanie
Jehanzeb, Sameena
Köllinger, Maja
Lionera, Asuka
Rina, Lin
Siegmund, Fabienne
Tack, Stella A.
Thomsen, Emily
Weber, Michelle Natascha

Der Klappentext von DURCH EISWÜSTEN UND FLAMMENMEERE liest sich wie folgt:

Es war einmal eine Zeit, in der Schneeköniginnen die Welt mit Eis überzogen und Hexen Menschen in Tiere verwandelten.
So jedenfalls erzählt man sich.

Was aber wäre, wenn Zauberinnen Mädchen in Türme sperrten, um sie zu schützen?
Wenn der Herzkönigin einst selbst das Herz gebrochen wurde?
Wenn man fortgehen muss, um sich selbst zu finden?

Es ist an der Zeit, auch die Stiefmütter, die Wölfe und die Todesfeen zu Wort kommen zu lassen.

Bist du bereit für ihre Geschichten?

Erneut erhält das Buch wundervolle, individuell angefertigte Illustrationen von So’Lil Art.

Bestellen könnt ihr DURCH EISWÜSTEN UND FLAMMENMEERE überall im Buchhandel oder – signiert von Astrid – direkt im Shop des Drachenmond Verlags.

5. Oktober 2019

S. Jae-Jones: Shadowsong

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 11:37

ShadowsongDas Labyrinth atmete.
Das Rascheln um mich herum steigerte sich zu einem kratzenden Sturm. Es klang nicht mehr nach Blättern, die über den immer noch gefrorenen Boden wehten, sondern nach Fingernägeln – Klauen – die über Stein kratzten.

S. Jae-Jones düster-romantischer Fantasy-Roman WINTERSONG zählte im vergangenen Jahr zu meinen absoluten Lese-Highlights. Im Süddeutschland des frühen 19. Jahrhunderts suchte sich die junge Elisabeth einen Weg in die Unterwelt, um ihre geraubte Schwester aus den Klauen des Koboldkönigs zu befreien. Und sie verliebte sich …

Der Roman nahm ein bitter-süßes Ende. Elisabeth entschied sich für ein Dasein unter den Menschen und gegen den Erlkönig, dem ihr Herz gehörte. In SHADOWSONG spinnt die Autorin nun Elisabeths Geschichte fort … auf ebenso magische wie unerwartete Weise.

Wer nämlich glaubt, im Mittelpunkt von SHADOWSONG stünde der Versuch von Elisabeth, doch noch einen Weg zu finden, mit ihrem andersweltlichen König glücklich zu sein, der irrt. Vielmehr bemüht sich die Protagonistin diesmal, ihren Bruder zu retten, der von den Mächten der Anderswelt bedroht wird.

Mutter schnaubte. „Elfen. Die Wilde Jagd. Das Unheilige Heer. Man könnte fast meinen, dass sie an diese Märchen glaubt.“

Denn Elisabeths Flucht aus der Unterwelt hat das brüchige Gleichgewicht zwischen Unter- und Oberwelt ins Wanken gebracht. Die Braut des Koboldkönigs ist ihrem Grab unter der Erde entkommen. Die alten Gesetze verlangen aber dennoch, dass ein Preis bezahlt wird. Die Wilde Jagd reitet durch die frostklirrenden Winternächte auf der Suche nach einem anderen Opfer …

SHADOWSONG ist inhaltlich sowohl anders, als ich erwartet habe, als auch anders als WINTERSONG. Jones erweitert ihren Kosmos. Ihre Heldin verlässt die heimischen Gefilde und reist in die Welt auf der Suche nach Erlösung, auf der Suche nach Rettung für ihren Bruder, den sie verloren glaubt.

Gleichzeitig webt die Autorin in einem absolut umwerfenden Stil wieder eine düster-romantische, dunkle, glitzernd-gefährliche Geschichte voller großartiger Schauplätze und greifbarer Emotionen. Bittersüß ist auch SHADOWSONG, dazu unglaublich spannend und definitiv erneut ein Highlight.

Auch oder vielleicht gerade weil die Geschichte anders war als erwartet, habe ich die Rückkehr in den Erlkönig-Kosmos extrem genossen. Es ist ein Roman, den ich sicher in Zukunft gern wieder lesen werde. Und wieder. Weil Elisabeth eine überzeugende, vielschichtige, ehrliche Protagonistin ist, die mitunter auch mal unbequem sein kann. Und weil S. Jae-Jones einfach phänomenal schön schreibt.

Wenn ihr dunkelromantische Geschichte um alte deutsche Mythen mögt, solltet ihr unbedingt den Zweiteiler lesen!

Eine Leseprobe gibt es auf der Verlagswebsite.

Extra: Mein Interview mit der Autorin!

25. September 2019

Neuer FROZEN 2 Trailer

Category: News – Darkstar – 15:07

Ein neuer Trailer zur Fortsetzung von Disneys DIE EISKÖNIGIN ist online gegangen.

Endlich bekommen wir eine etwas bessere Vorstellung davon, worum es in dem Animationsmärchen gehen könnte:

Als großer Frozen-Fan freue ich mich bereits riesig auf den Streifen.

5. Juni 2019

Maleficent Roman von Holly Black

Category: News – Darkstar – 11:11

Heart of the MoorsAls großer Holly Black– UND Disneys Maleficent-Fan freue ich mich unglaublich auf ein Buch, das gerade für Oktober 2019 angekündigt wurde:

HEART OF THE MOORS ist ein Roman, der nach dem ersten MALEFICENT-Kinofilm spielen wird, aber vor dem zweiten.

Das Lesealter ist ab 10 Jahren angegeben.

Holly Black hat mich noch nie enttäuscht. (Deswegen freue ich mich immer noch so sehr, dass wir ihre märchenhafte Kurzgeschichte „Die Giftschwestern“ in der 2018er-Märchenanthologie „Von Fuchsgeistern und Wunderlampen“ mit aufnehmen durften).

Besonders gut (more…)

5. Mai 2019

Nordische Sagen und Märchen
Von Trollen, Elfen und Eisriesen

Category: Hörbücher,Rezensionen – Darkstar – 18:30

Nordische Märchen und SagenOdin, Asgard und Midgard, die Weltenesche Yggdrasil und der listenreiche Loki sind ebenso Bestandteil der Märchen und Sagen auf diesem Hörbuch wie unbekannte Geschichten um Schneemädchen, Meerjungfrauen, missgünstige Trollkönige und hilfsbereite Elfenschneider. Drei CDs mit einer Gesamtlaufzeit von über vier Stunden entführen in einen phantastischen Kosmos.

Als Fan der nordischen Mythologie habe ich mich sehr auf dieses Hörbuch gefreut, in dem namhafte Sprecher wie David Nathan, Stefan Kaminski und Melanie Pukaß die magischen Geschichten vortragen, die von Sybil Gräfin Schönfeldt „neu erzählt“ und (!) „erdacht“ wurden. Eingerahmt werden die einzelnen Erzählungen, (more…)

9. Dezember 2018

Zauberwelt der Märchen (Hörspielreihe)

Category: Hörbücher,Rezensionen – Darkstar – 13:01

Zauberwelt der Märchen 01Winterzeit ist Märchenzeit und kaum ein anderer Märchenfilm ist bei den deutschen Fernsehzuschauern so beliebt wie der tschechische Kultstreifen Drei Haselnüsse für Aschenbrödel.

Recht unbekannt ist, dass der Film auf einem Kunstmärchen der tschechischen Schriftstellerin Božena Nemcová  basiert, von dem der Film jedoch erheblich abweicht. Filmfans seien deshalb gewarnt: Die Hörspieladaption von Drei Haselnüsse für Aschenbrödel des Labels Contendo Media hält sich wesentlich enger an Nemcovás Original, auch wenn sehr deutlich ist, dass Skriptautor Markus Topf sich vom Filmklassiker hat inspirieren lassen.

Ein Umstand, der dadurch unterstrichen wird, dass die bekannte Filmmusik auch hier erklingt.

So verbindet das Hörspiel beide Varianten zu (more…)

23. November 2018

Sameena Jehanzeb: Winterhof

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 12:00

WinterhofDieses Märchen hat Zähne und es wird sie benutzen

Für mich zählt die Schneekönigin zu den faszinierendsten Märchenfiguren überhaupt. Ich mag Märchenadaptionen, Novellen und queere Figuren. Als Sameena Jehanzeb Winterhof ankündigte, war ich für ihr eiskaltes Wintermärchen sofort Feuer und Flamme.

Wer eine in einer märchenhaften Es war einmal-Zeit angesiedelte Adaption von Andersens Schneekönigin erwartet, ist auf dem Holzweg.  (more…)

6. November 2018

Ewiglich … Dornröschen? Kiss my Ass!
Fairytale Tuesday – Märchen gegen den Strich gebürstet

Category: News – Darkstar – 21:19

Ewiglich DornröschenWann hat dieser bescheuerte Prinz es nur geschafft, aus Was für ein aufgeblasener Vollidiot ein Der hat was … zu machen?

Eine Märchenadaption von Olga Krouk (Schattenseelen).

Unter dem vielsagenden Titel „Ewiglich … Dornröschen? Kiss my ass!“ erschien ihr Roman, in dem Märchen auf Chick Lit trifft.

Worum’s geht, verrät der Klappentext bereits gut: (more…)