Darkstars Fantasy News


22. Januar 2016

Gay Friday: Frühstück mit Scot

Category: Filme/Serien,Rezensionen – Darkstar – 10:00

Frühstück mit ScotAm heutigen Gay Friday gibt’s einen Tipp zu einem Streifen, der zwar kein Fantasy-Film ist, aber trotzdem phantastisch schön: „Frühstück mit Scot“ …

Ed und Sam sind ein schwules Traumpaar: gutaussehend, im Job erfolgreich, sportlich und bereits mehrere Jahre glücklich miteinander liiert. Ed war früher gar Profi-Eishockey-Star, ist nach einem Unfall allerdings zum Fernsehen gewechselt und arbeitet seither als Sportreporter. Sam ist Anwalt. Beide sind offen schwul, leben aber dennoch recht konservativ.

Gerade Sams Kollegenkreis soll nicht unbedingt mitbekommen, dass er vom anderen Ufer ist. Damit hat Ed auch keine Probleme – bis Scot auftaucht.

Scot ist der elfjährige Sohn der Ex-Freundin von Sams Bruder. Die ist an einer Überdosis gestorben und hat in ihrem Testament ausgerechnet ihren Ex mit der Erziehung Scots bedacht, obwohl dieser nicht sein leiblicher Vater ist. Sams Bruder hat sich allerdings längst nach Mexiko abgesetzt und denkt nicht im Traum daran, den Jungen bei sich aufzunehmen. So landet Scot zunächst bei Ed und Sam. Von vorneherein steht klar: Das soll nur eine Übergangslösung sein, denn eigentlich haben auch die beiden keine Lust, sich die Verantwortung für ein Kind ans Bein zu binden.

Mit Scot zieht das Chaos ein ins bis dahin idyllische Leben von Ed und Sam. Denn Scot steht auf Musicals, liebt die nach Blumen duftende Handcreme seiner Mutter, Glitzersticker, pinke Schals und Schminke – und erfüllt somit alle Klischees, gegen die sich Sam und Ed ihr Leben lang vehement ausgesprochen haben. Könnte Scot gar schwul sein?

Beziehungsstress ist vorprogrammiert, denn weder Sam noch Ed wissen, wie sie mit dem Jungen richtig umgehen sollen. Bald schon fliegen gehörig die Fetzen zwischen den Dreien. Bis ausgerechnet Sam eines Tages anfängt, sich richtig mit Scot zu beschäftigen …

Lustig, ernsthaft, manchmal auch zu Tränen rührend: “Frühstück mit Scot” ist eine auf ganzer Linie gelungene Tragik-Komödie, die unheimlich Spaß macht. Es ist ein Film, dem man ein großes Publikum wünscht. Denn trotz des einen oder anderen Klischees, das er bedient, ist es doch eine “schwule Filmproduktion”, die sich nicht hinter einer Hollywood-Komödie verstecken braucht.

Sowohl in der Ausstattung als auch in der Leistung der Schauspieler wirkt die kanadische Produktion überzeugend. Tom Cavanagh (bekannt unter anderem als Hauptdarsteller der Serie “Ed – Der Bowlinganwalt”) und Ben Shenkman mimen das schwule Langzeit-Pärchen glaubhaft und sympathisch und der junge Noah Bernett begeistert in seiner Rolle als eigenwilliger Elfjähriger.

Auch wenn Bonusmaterial auf dieser DVD praktisch nicht vorhanden ist: “Frühstück mit Scot” ist ein wunderbarer, lebensbejahender Film, dem es gelingt, seine Botschaft – im Leben geht es vor allem darum, sich selbst gerecht zu werden, nicht den Maßstäben anderer – nicht nur so zu vermitteln, dass man sie ihm abnimmt, sondern auch unterhaltsam!

Wohlfühl-Kino, von dessen Art man sich mehr wünschen würde!

Die DVD bei Amazon bestellen:

Kaufen bei Amazon

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .