Darkstars Fantasy News


23. Dezember 2015

Lesetipps: Sechs WELTRAUM-MÄRCHEN

Category: News – Darkstar – 10:00

Spinning StarlightAm Donnerstag startete mit „Das Erwachen der Macht“ ein neuer STAR WARS-Film in den Kinos. Erst vor ein paar Wochen hab ich selbst das allererste Mal die originäre Trilogie geguckt (ja, das ist kein Witz und ja, mir hat’s gut gefallen und ja, ich freu mich jetzt auf Episode 7). Jedenfalls konnte ich mich dabei endlich selbst davon überzeugend, wie zutreffend die Bezeichnung „Weltraum-Märchen“ für die drei Filme ist.

Dass Science Fiction und Märchenplots gut zusammen passen, das weiß ich zwar nicht erst seit STAR WARS, aber ich nutze jetzt die Gelegenheit, auf ein paar Bücher (ältere und neuere) aufmerksam zu machen, die Märchenadaptionen sind, die in einer futuristischen Zukunft spielen:

Marissa Meyer: Die Luna Chroniken (Originaltitel: The Lunar Chronicles)

Basiert auf folgenden Märchen: Aschenputtel, Rotkäppchen, Rapunzel & Schneewittchen

Luna 1Ich liebe die Luna Chroniken von Marissa Meyer, die eindeutig Märchenadaptionen sind, aber sehr ideenreich in eine Zukunft versetzt wurden, die ein klein wenig „Sailor Moon“-Feeling hat. Cinderella ist hier ein Cyborg, Rotkäppchens Großmutter eine Raumschiffpilotin und Rapunzel wird nicht in einem Turm, sondern in einem Satelliten gefangen gehalten.

Schlüsselpunkt ist die junge Cinder, die als Mechanikerin bei ihrer Stiefmutter und ihren beiden Stiefschwestern in New Bejing lebt. Als Kind hat sie einen schrecklichen Unfall erlebt und konnte nur dadurch gerettet werden, dass man ihr künstliche Körperteile, Kabel und Gehirn-Chips einsetzte. Ihr beste Freundin ist Iko, eine Androidin, deren Persönlichkeitschip eine Störung hat, und die von dem wunderhübschen Prinzen Ki schwärmt, der eines Tages den Kaiserthron des Östlichen Königreichs besteigen soll.

Ausgerechnet dieser taucht zu Beginn des Romans inkognito an Cinders kleinem Marktstand auf. Er übergibt ihr einen kleinen Roboter mit der dringenden Bitte, diesen zu reparieren. Ki ist darauf angewiesen, den Roboter möglichst schnell funktionstüchtig zurück zu erhalten, da er in ihm eine geheime Botschaft vermutet, die ihm beim Lösen seiner Probleme helfen könnte.

Und seine Probleme sind groß: In New Bejing wütet eine schreckliche Krankheit, die das Leben schon zahlreicher Menschen gekostet hat. Und Levanna, die magisch begabte Königin des Mondes, stellt der Erde ein empörendes Ultimatum: Wenn Ki sie nicht heiratet und sie damit zu einer der mächtigsten Frauen der Erde macht, will sie den blauen Planeten mit Waffengewalt erobern …

Gerade für Fairy Tale Fantasy-Fans, die das Gefühl haben, eine Neuinterpretation von „Aschenputtel“ jetzt wirklich oft genug gelesen zu haben, sind die „Lunar Chronicles“ eine Offenbarung.

Kaufen bei Amazon

Joan D. Vinge: Die Schneekönigin (OT: The Snow Queen)

Basiert auf: Die Schneekönigin (Kunstmärchen von Hans Christian Andersen)

SchneeköniginWenn in Tiamat der 150jährige Winter zu Ende geht und der unerträglich heiße Sommer beginnt, verlassen die Außenweltler den Planeten. Ihre Schiffe steuern die „Schwarze Pforte“ an: ein Schwarzes Loch, dessen tödlichen Schlund die geschickten Navigatoren ausnutzen, um in wenigen Tagen in weit entfernte Bezirke der Galaxis geschleudert zu werden.

In Tiamat übernimmt das leichtlebige Volk der „Sommer“ die Macht. Es kennt keine Technik, braucht sie auch nicht, weil der Sommer ihm alles schenkt, was es zum Leben benötigt. Und beim großen Frühlingsfest, das dem grotesken Faschingstreiben des ausgehenden Winters folgt, wird die Winterkönigin zusammen mit ihrem Liebhaber dem Meer geopfert.

Arienrhod, die Schneekönigin – seit 150 Jahren auf dem Thron und immer noch eine attraktive Frau durch ein besonderes Verjüngungsmittel, denkt nicht daran, ihre Macht freiwillig aufzugeben. Diese gründet sich auf technisches Know-how, das sie heimlich von den Außenweltlern erworben hat und dem die primitiven Sommer nicht gewachsen sind. Sie ist nicht bereit, Tiamat in ein Jahrhundert der Unwissenheit und Barbarei stürzen zu lassen.

Doch sie weiß auch, dass dies bisher jede Schneekönigin in den zurückliegenden Epochen versucht hat. Vergeblich versucht hat

Der Titel ist derzeit auf Deutsch nur gebraucht erhältlich.

Kaufen bei Amazon

R. C. Lewis: Stitching Snow & Spinning Starlight

Basiert auf: Schneewittchen bzw. Die sechs Schwäne

Auch Newcomer R. C. Lewis verlegt klassische Grimms Märchen in ein SciFi-Setting:

„Stitching Snow“ ist eine Schneewittchen-Variante:

Stitching SnowPrincess Snow is missing.

Her home planet is filled with violence and corruption at the hands of King Matthias and his wife as they attempt to punish her captors. The king will stop at nothing to get his beloved daughter back-but that’s assuming she wants to return at all.

Essie has grown used to being cold. Temperatures on the planet Thanda are always sub-zero, and she fills her days with coding and repairs for the seven loyal drones that run the local mines.

When a mysterious young man named Dane crash-lands near her home, Essie agrees to help the pilot repair his ship. But soon she realizes that Dane’s arrival was far from accidental, and she’s pulled into the heart of a war she’s risked everything to avoid.

Kaufen bei Amazon

Vielleicht liegt es einfach daran, dass mir in letzter Zeit recht viele Schneewittchen-Varianten untergekommen sind, aber noch spannender klingt aus meiner Sicht die „Sechs Schwäne“-Variante „Spinning Starlight“:

Spinning StarlightSixteen-year-old heiress and paparazzi darling Liddi Jantzen hates the spotlight. But as the only daughter in the most powerful tech family in the galaxy, it’s hard to escape it. So when a group of men shows up at her house uninvited, she assumes it’s just the usual media-grubs. That is, until shots are fired.

Liddi escapes, only to be pulled into an interplanetary conspiracy more complex than she ever could have imagined. Her older brothers have been caught as well, trapped in the conduits between the planets. And when their captor implants a device in Liddi’s vocal cords to monitor her speech, their lives are in her hands: One word, and her brothers are dead.

Desperate to save her family from a desolate future, Liddi travels to another world, where she meets the one person who might have the skills to help her bring her eight brothers home-a handsome dignitary named Tiav. But without her voice, Liddi must use every bit of her strength and wit to convince Tiav that her mission is true. With the tenuous balance of the planets deeply intertwined with her brothers‘ survival, just how much is Liddi willing to sacrifice to bring them back?

Kaufen bei Amazon

Catherine Asaro: Die Quantenrose (OT: The Quantum Rose)

Basiert auf: Die Schöne und das Biest (Kunstmärchen von Gabrielle-Suzanne de Villeneuve)

Quantum RoseDer Roman ist ein in sich abgeschlossener Titel innerhalb von Asaros Space Opera-Reihe „Das Sternenreich von Skolia“:

Dies ist die Geschichte von Kamoj Argali, der jungen Regentin einer verarmten Provinz, die auf einem technologisch rückständigen Planeten liegt. Um zu verhindern, dass ihr Volk verhungert, hat sie sich bereit erklärt, Jax Ironbridge zu heiraten, den Herrscher der wohlhabenden Nachbar-Provinz.

Doch bevor die Hochzeits-Zeremonie abgehalten werden kann, wird Kamoj zur Eheschließung mit einem geheimnisvollen Fremden gezwungen, der von einem weit entfernten Planeten stammt. Die Vermählung stürtzt ihre ganze Welt in Chaos

Kaufen bei Amazon

Anna Sheehan: Während ich schlief (OT: A Long, Long Sleep)

Basiert auf: Dornröschen

Während ich schliefRose Fitzroys Welt scheint perfekt: Als einzige Tochter steinreicher Eltern genießt sie alle Privilegien und ist zudem noch frisch verliebt. Doch dann versetzen ihre Eltern sie in einen künstlichen Schlaf – und niemand weckt sie auf. Bis ein fremder Junge sie 62 Jahre später zurück ins Leben holt.

Rose muss feststellen, dass nichts in ihrer Welt mehr so ist, wie es war: Ihre Eltern sind verschwunden, ihr Liebster unauffindbar, und an ihre Fersen heftet sich ein seltsames Wesen, das ihr offensichtlich Böses will

Kaufen bei Amazon

War was für euch dabei?

Was sind eure Tipps?

Lasst mich gern wissen, welches Weltraum-Märchen ich selbst unbedingt noch lesen sollte!

 

 

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .