Darkstars Fantasy News


16. September 2017

Neues zu den Märchenanthologien
Gewinn des Deutschen Phantastik Preises

Category: News – Darkstar – 12:00

Banner Antho2017

Heute komme ich endlich dazu, euch ein Update in Zusammenhang mit den von mir herausgegebenen Märchenfantasy-Anthologien zu geben, die im Drachenmond Verlag erscheinen.

1. Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln wurde mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet

Wir sind immer noch ganz beschwippst vor Glück.

Am Samstag, dem 02.09.2017 wurden in Oberhausen im Rahmen der Phantastika auf einer Abendgala die Gewinner des Deutschen Phantastik Preises 2017 bekannt gegeben.

Die Kurzgeschichtensammlung war in der Kategorie Anthologie nominiert. Und hat dank eurer Stimmen das Rennen gemacht.

Es war ein aufregender Moment, an dem Abend auf die Bühne zu gehen und den Preis entgegen zu nehmen. Vor allem, weil ich erst wenige Stunden davor meinen Debütroman Rosen und Knochen erstmals in die Hand genommen habe, der an diesem Tag erschien.

Mein Herz hat während der Dankesrede ziemlich geklopft, aber ich hoffe, es ist rüber gekommen, was ich sagen wollte:

Dass zwar ziemlich viel Schweiß und Herzblut von mir in „Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln“ geflossen ist, aber eben auch das anderer Leute – allen voran Astrid Behrendt, meine großartige Verlegerin, die Zeit und Geld in dieses Projekt investiert hat. Neben den Autoren, den Illustratoren und Alexander Kopainski, der das umwerfende Cover erstellt hat, waren das auch viele Menschen hinter den Kulissen – von den Übersetzern bis hin zu den fleißigen Menschen, die in letzter Minute nochmal über die Geschichten drüber gelesen haben, damit das Buch rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse 2016 erscheinen konnte.

Und dass ich mich freue, dass es die Rubrik „Beste Anthologie“ gibt in einer Zeit, in der es Kurzgeschichten schwer haben. Ich finde, dadurch erkennt man auch die Arbeit von uns allen an, die Anthologien herausgeben, die verschiedenen Verlage, die sich an diese speziellen Bücher trauen – vor allem, aber nicht ausschließlich, meine diesjährigen Mitnominierten.

Danke, also.

DPP2017Astrid&ich

Astrid Behrendt & ich mit dem Deutschen Phantastik Preis; Foto: Fabienne Siegmund

Meine Glückwünsche gehen natürlich auch an die anderen Preisträger, vor allem natürlich an liebe Bekannte wie Alexander Kopainski (Bester Grafiker), Nicole Böhm (Beste Serie für Die Chroniken der Seelenwächter), Nicole Godzek (Bestes Debut mit Die Magie der Namen) und meine Drachenmond-Kollegin Mirjam Hüberli aus der Schweiz (Bester Internationaler Roman mit Rebell)!

2. Rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse soll eine zweite Märchenanthologie erscheinen.

Neulich habe ich bereits darüber gepostet und auch den Titel und die beteiligten Autoren bekannt gegeben.

In Hexenwäldern und Feentürmen wird noch einmal eine ganze Kante dicker sein als ihre Vorgängerin. Aufmachung und Preis bleiben allerdings gleich. Die Anthologie ist bereits über den Drachenmond Verlagsshop vorbestellbar.

Wenn ihr euch für die Märchenanthologie interessiert, würde ich mich freuen, wenn ihr sie tatsächlich vorbestellt – und natürlich über sie sprecht! -, denn das hilft uns dabei, in die Zukunft zu planen.

Was ich damals noch nicht enthüllt habe, war das – erneut umwerfende – Cover, das Alexander Kopainski für die 2017er-Anthologie entworfen hat:

Cover Antho2017

Der Klappentext liest sich wie folgt:

Tief verborgen in verwunschenen Wäldern leben magische Wölfe, weben finstere Hexen mächtige Zauber und suchen mutige Recken nach Erlösung.

Lausche dem Gesang der Sirenen, triff den König der Feen und tanze mit den Wesen der Anderswelt im Mondlicht.

Doch achte auf deine Schritte. Denn wer sich in den Schatten dieser Welt verliert, bleibt auf ewig verschwunden.

Was sagt ihr?

Es ist ein wahres Juwel, finde ich. Zumal die Farben und das Design die magische, oftmals auch dunkle Atmosphäre gut andeuten, die vielen der diesjährigen Geschichten gemein ist.

Es hat einen riesengroßen Spaß – und wirklich viel Arbeit – gemacht, In Hexenwäldern und Feentürmen zusammenzustellen. Ich hoffe, die Mischung gefällt euch.

Nächste Woche werde ich auf meiner Autoren-Seite auf Facebook damit beginnen, die einzelnen Autoren und Geschichten der diesjährigen Anthologie vorzustellen.

Meine Geschichte, so viel verrate ich schon jetzt, spielt in einer Art alternativem Murano und handelt von einem Zauberspiegelmacher.

Hier könnt ihr übrigens die beiden Anthologien online bestellen:

Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln

In Hexenwäldern und Feentürmen

19. Juli 2017

Juliet Marillier über neue Projekte

Category: News – Darkstar – 13:30

Die Tochter der WälderAuf ihrem Blog berichtet Juliet Marillier (Sevenwaters), dass sie gerade an zwei unterschiedlichen Projekten arbeitet.

Zum einen am Konzept einer historisch-phantastischen Trilogie, die im England des 13. Jahrhunderts spielt und sich primär an ein erwachsenes Publikum richtet. Sie will noch nicht verraten, wo in England genau, denn das wäre ein zu deutlicher Hinweis darauf, worum es in der Reihe gehen würde.

Zum anderen schreibt sie an einer Adaption des Märchens (more…)

19. März 2017

Märchenhafte Signierstunde

Category: News – Darkstar – 10:00

MI Header
Nachdem ich in den vergangenen Jahren selbst die eine oder andere Signierstunde von Autoren auf der Buchmesse Leipzig aufgesucht habe, um Autogramme zu jagen, darf ich dieses Jahr selbst welche verteilen.

Das fühlt sich leicht strange an, aber gut.

Ich verspreche auch, wer dort auftaucht, zählt zu den ersten die erfahren, worum es in meinem nächsten Projekt geht und wann dieses erscheint.

Jedenfalls freue ich mich über jeden, der vorbeikommt und mich moralisch unterstützt. Zumal ich grandiose Gesellschaft haben werde:

Am Messedonnerstag signiere ich gemeinsam mit Nica Stevens (Verwandte Seelen) und Katrin Solberg (Spiegelschwester) zwischen 14:00 Uhr und 14:45 Uhr am Stand des Drachenmond Verlags (Halle 2, Stand J 401).

Am Messefreitag signieren wir in großer Runde: Neben Julia, Katrin und mir werden auch Nina Blazon und Nina Bellem anwesend sein – und Alexander Kopainski, der Künstler, der für das traumhafte Cover der Anthologie verantwortlich ist.

Details zur Veranstaltung und was signiert werden kann, findet ihr auf Facebook.

Die Signierstunden der anderen Drachenmond-Autoren gibt’s auf einen Blick an dieser Stelle.

14. Februar 2017

Gewinnspiel zum Valentinstag

Category: News – Darkstar – 13:59

Anthologie ebookFrohen Valentinstag!

Ob frisch verliebt oder glücklich allein – zur Feier des Tages möchten der Drachenmond Verlag und ich euch was schenken.

Und zwar keine Rose, sondern im Rahmen ein kleines Gewinnspiel eine Print-Ausgabe unserer Märchenanthologie HINTER DORNENHECKEN UND ZAUBERSPIEGELN.

Wie’s genau funktioniert, erfahrt ihr auf meiner Autorenseite auf Facebook.

11. Februar 2017

Wie märchenhaft wird (mein) 2017?
Interview bei Nautilus – Fantasymagazin

Category: Interviews – Darkstar – 10:00

AnthoViele Jahre lang habe ich für die Nautilus – Abenteuer & Phantastik geschrieben und für das Magazin auch zahlreiche Interviews geführt.

Deshalb freut es mich besonders, das jetzt mal mir Fragen gestellt wurden.

Wer sich fragt, ob es eine zweite Anthologie gibt und / oder woran ich gerade arbeite. Im Interview steht’s!

Viel Spaß beim Lesen und vielen Dank an Daniel für die coolen Fragen.

19. Dezember 2016

Das Einhorn in der goldenen Box
Julia Bohndorf hat mich Video-Interviewt

Category: Interviews – Darkstar – 10:00

Julia Bohndorf, die gerade mit Verflixte Flüche: Voll Verschlafen einen Fairy Tale-Fantasyroman herausgebracht hat, hat auf der BuchBerlin zahlreiche Autoren interviewt – und zu meiner Überraschung und Freude auch mich.

Die Interviewreihe findet ihr auf youtube, da es sich um Videos handelt, und Julia hat sich ein wunderbares Konzept dafür herausgesucht. Unter dem Titel „Finde das Einhorn in der Goldenen Box“ darf der Interview-Partner drei Fragen aus einer goldenen Box ziehen, die er daraufhin beantwortet.

Im Teil 4 der BuchBerlin-Videos kommen Swantje Berndt, die wunderbare Fanny Bechert, die ich auf der Messe kennengelernt habe und ich zu Wort.

Ob ich das Einhorn gefunden habe?
Ihr erfahrt es ab dem Zeitstempel 5:23:

23. November 2016

Wie ein Cover entsteht

Category: News – Darkstar – 12:00

Ihr habt euch schon öfter gefragt, wie ein Cover entsteht?

Der wunderbare Alexander Kopainski lässt uns durch ein youtube-Video am Entstehungsprozess des märchenhaften Titelbilds von „Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln“ teilhaben:

Und, hättet ihr gedacht, dass das so viel Arbeit ist?

Wahnsinn, oder?

Alexander Kopainskis Website findet ihr hier.

17. November 2016

Buch Berlin & Queer Con am kommenden WE
Wo bin ich wann mit wem und warum …

Category: News – Darkstar – 20:00

Am kommenden Wochenende (19. & 20. November 2016) findet die Buch Berlin statt – und in diesem Rahmen auch die Queer Con.

Sämtliche Infos zum Wann Genau und Wo findet ihr auf der offiziellen Websites.

Buch Berlin 2016

Falls ihr da seid und „Hallo“ sagen wollt – ich würde mich sehr freuen -, so kann ich euch verraten, dass ich derzeit davon ausgehe, dass ich die meiste Zeit beim Drachenmond Verlag zu finden sein werde. Wir haben unter anderem auch die Anthologie im Gepäck, und Julia Adrian wird auch da sein.

Am Sonntag um 10:20 Uhr bin ich übrigens bei einem Panel auf der Queer Convention, und zwar nicht als Moderator, sondern als Gast. Ich bin schon mal gespannt, wie es ist, wenn man nicht selbst derjenige ist, der die Fragen stellt, sondern intelligente Antworten finden muss.

Das Thema ist „Blogger, Social Media und das große A“ und ich freu mich riesig, dass man mich gefragt hat, ob ich mit diskutieren möchte. Auf der Couch sitze ich zusammen mit Chris P. Rolls, A. C. Lelis und Bernd Frielingsdorf. Durch das Gespräch führt Jobst Mahrenholz.

Und dann noch zwei kleine Veranstaltungshinweise, die nichts mit mir zu tun haben:

Am Freitag Abend um 18 Uhr signieren Julia Adrian (Die Dreizehte Fee) und Nicole Böhm (Die Chronik der Seelenwächter) in einer gemeinsamen Veranstaltung ihre Bücher in der Buchhandlung Ludwig.

Und am Samstag Nachmittag gibt Nina Hunter (Die Schattenseherin) auf der Queer Convention um 16:40 Uhr einen Workshop, in dem es um das Schreiben von Erotik geht. Zudem gibt’s eine Lesung.

Wir hoffen, ihr taucht zahlreich auf – egal wo!

12. November 2016

Leserunde auf Lovelybooks zu
Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln

Category: News – Darkstar – 10:00

AnthoDie wunderbare Julia Adrian (Die Dreizehnte Fee), die „Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln“ mit ihrer tragisch-düsteren Kurzgeschichte „Die Kinderfresserin“ eröffnet, organisiert gerade auf Lovelybooks eine Leserunde zur Anthologie.

Wer sich in den nächsten Tagen bewirbt, hat die Chance, eine von fünf Print-Ausgaben der Anthologie zu gewinnen oder aber ein ebook.

Begleiten werden die Leserunde Julia selbst, Susanne Gerdom, Tanja Kinkel, Mara Lang und ich.

Und da wir die frohe Botschaft der Leserunde erst heute verkündet haben, gehe ich davon aus, dass der / die eine oder andere Autor/in noch dazu stößt.

Wir würden uns freuen, wenn auch du mit uns die Geschichten im Rahmen der Leserunde lesen und diskutieren würdest.

9. November 2016

Mit der Anthologie im Fernsehen

Category: News – Darkstar – 22:11

Heute hatte ich die wunderbare Gelegenheit, meine Märchenanthologie „Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln“ im Mittagsfernsehen bei „Leichter Leben“ vorzustellen:

Für die besonders Eiligen unter euch. Ich bin in zwei Abschnitten zu sehen. Einmal ab Minute 22:14 und einmal ab Minute 44:44.