Darkstars Fantasy News


2. Januar 2014

Trailer zum Weltraum-Märchen JUPITER ASCENDING

Category: News – Darkstar – 16:00

Kurz vor Weihnachten wurde der erste Trailer zum Weltraum-Märchen „Jupiter Ascending“ veröffentlicht, dem neuen Kinofilm der Wachowski-Geschwister (Matrix-Trilogie; V wie Vendetta):

Sehr schöne Bilder, oder?

Auch wenn Mila Kunis nicht gerade meine Lieblingsschauspielerin ist und die Story, die der Trailer andeutet, recht klassisch anmutet, machen mich die tollen Bilder sehr neugierig auf den Streifen.

Obwohl ich mich hier auf dem Blog nicht oft mit SciFi beschäftige, passt „Jupiter Ascending“ sehr gut hierher, denn die Geschichte basiert Gerüchten zufolge lose auf dem Märchen Schneewittchen.

Das merkt man dem Trailer nun nicht allzu sehr an, oder?

Aber ein Blick auf wikipedia hilft weiter: Dort wird berichtet, dass es im Film angeblich um eine russische Migrantin (Mila Kunis; die seltsamerweise den meines Erachtens nicht sonderlich russisch klingenden Namen Jupiter Jones trägt) handelt, die ein trostloses Leben führt.

Das wiederum wird ganz schön durcheinander gewirbelt, als sie dem außerirdischen Krieger Caine (Channing Tatum) begegnet, der sie rettet, obwohl er sie doch eigentlich töten soll. Denn Caine steht im Dienst der unsterblichen Königin des Universums.

Jupiter besitzt die perfekten genetischen Voraussetzungen, um die nächste Königin des Universums zu werden – etwas, dass die regierende Königin keinesfalls zulassen will, und deshalb will sie die Konkurrenz beseitigt wissen.

In Nebenrollen spielen Sean Bean als ein „Han Solo-mäßiger Charakter“ auf (es dürfen Wetten abgeschlossen werden, ob er das Ende des Films erlebt); Douglas Booth und Terry Gilliam.

Wenn der Film beim Publikum gut ankommt, soll es Sequels geben, denn „Jupiter Ascending“ ist als erster Teil einer Trilogie geplant.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .