Darkstars Fantasy News


29. Januar 2018

Holly Black: The Cruel Prince

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 08:00

The Cruel PrinceI can see why humans succumb to the beautiful nightmare of the Court, why they willingliy drown in it. I know I shouldn’t love it as I do, stolen as I am from the mortal world, my parents murdered. But I love it all the same.

The Cruel Prince ist erst der zweite Roman, den ich dieses Jahr gelesen habe – und bereits jetzt bin ich mir ziemlich sicher, dass er es leicht in die Top 5 meiner Lesehighlights 2018 schaffen wird. Das Buch war einfach nur von Anfang bis Ende verdammt gut!

Die Autorin (more…)

10. Oktober 2017

Holly Black: Der Prinz der Elfen
ungekürztes Hörbuch

Category: Hörbücher,Rezensionen – Darkstar – 18:00

Der Prinz der Elfen (Hörbuch)Auf einer Lichtung mitten im Wald steht ein unzerstörbarer Glassarg, in dem ein gehörnter Feenprinz in einem ewigen Zauberschlaf liegt. Nichts kann ihn wecken. Seit Generationen kommen die Jugendlichen des kleinen amerikanischen Örtchens Fairfold an den Wochenenden hierher, um Parties zu feiern, laute Musik zu hören, Bier zu trinken und auf dem Sarg zu tanzen.

Auch Hazel und ihr Bruder Ben kommen hierher. Bereits als Kinder haben sie sich beide in den schlafenden Feenprinzen verliebt. Inzwischen sind sie (more…)

16. September 2017

Neues zu den Märchenanthologien
Gewinn des Deutschen Phantastik Preises

Category: News – Darkstar – 12:00

Banner Antho2017

Heute komme ich endlich dazu, euch ein Update in Zusammenhang mit den von mir herausgegebenen Märchenfantasy-Anthologien zu geben, die im Drachenmond Verlag erscheinen.

1. Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln wurde mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet

Wir sind immer noch ganz beschwippst vor Glück.

Am Samstag, dem 02.09.2017 wurden in Oberhausen im Rahmen der Phantastika auf einer Abendgala die Gewinner des Deutschen Phantastik Preises 2017 bekannt gegeben.

Die Kurzgeschichtensammlung war in der Kategorie Anthologie nominiert. Und hat dank eurer Stimmen das Rennen gemacht.

Es war ein aufregender Moment, an dem Abend auf die Bühne zu gehen und den Preis entgegen zu nehmen. Vor allem, weil ich erst wenige Stunden davor meinen Debütroman Rosen und Knochen erstmals in die Hand genommen habe, der an diesem Tag erschien.

Mein Herz hat während der Dankesrede ziemlich geklopft, aber ich hoffe, es ist rüber gekommen, was ich sagen wollte:

Dass zwar ziemlich viel Schweiß und Herzblut von mir in „Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln“ geflossen ist, aber eben auch das anderer Leute – allen voran Astrid Behrendt, meine großartige Verlegerin, die Zeit und Geld in dieses Projekt investiert hat. Neben den Autoren, den Illustratoren und Alexander Kopainski, der das umwerfende Cover erstellt hat, waren das auch viele Menschen hinter den Kulissen – von den Übersetzern bis hin zu den fleißigen Menschen, die in letzter Minute nochmal über die Geschichten drüber gelesen haben, damit das Buch rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse 2016 erscheinen konnte.

Und dass ich mich freue, dass es die Rubrik „Beste Anthologie“ gibt in einer Zeit, in der es Kurzgeschichten schwer haben. Ich finde, dadurch erkennt man auch die Arbeit von uns allen an, die Anthologien herausgeben, die verschiedenen Verlage, die sich an diese speziellen Bücher trauen – vor allem, aber nicht ausschließlich, meine diesjährigen Mitnominierten.

Danke, also.

DPP2017Astrid&ich

Astrid Behrendt & ich mit dem Deutschen Phantastik Preis; Foto: Fabienne Siegmund

Meine Glückwünsche gehen natürlich auch an die anderen Preisträger, vor allem natürlich an liebe Bekannte wie Alexander Kopainski (Bester Grafiker), Nicole Böhm (Beste Serie für Die Chroniken der Seelenwächter), Nicole Godzek (Bestes Debut mit Die Magie der Namen) und meine Drachenmond-Kollegin Mirjam Hüberli aus der Schweiz (Bester Internationaler Roman mit Rebell)!

2. Rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse soll eine zweite Märchenanthologie erscheinen.

Neulich habe ich bereits darüber gepostet und auch den Titel und die beteiligten Autoren bekannt gegeben.

In Hexenwäldern und Feentürmen wird noch einmal eine ganze Kante dicker sein als ihre Vorgängerin. Aufmachung und Preis bleiben allerdings gleich. Die Anthologie ist bereits über den Drachenmond Verlagsshop vorbestellbar.

Wenn ihr euch für die Märchenanthologie interessiert, würde ich mich freuen, wenn ihr sie tatsächlich vorbestellt – und natürlich über sie sprecht! -, denn das hilft uns dabei, in die Zukunft zu planen.

Was ich damals noch nicht enthüllt habe, war das – erneut umwerfende – Cover, das Alexander Kopainski für die 2017er-Anthologie entworfen hat:

Cover Antho2017

Der Klappentext liest sich wie folgt:

Tief verborgen in verwunschenen Wäldern leben magische Wölfe, weben finstere Hexen mächtige Zauber und suchen mutige Recken nach Erlösung.

Lausche dem Gesang der Sirenen, triff den König der Feen und tanze mit den Wesen der Anderswelt im Mondlicht.

Doch achte auf deine Schritte. Denn wer sich in den Schatten dieser Welt verliert, bleibt auf ewig verschwunden.

Was sagt ihr?

Es ist ein wahres Juwel, finde ich. Zumal die Farben und das Design die magische, oftmals auch dunkle Atmosphäre gut andeuten, die vielen der diesjährigen Geschichten gemein ist.

Es hat einen riesengroßen Spaß – und wirklich viel Arbeit – gemacht, In Hexenwäldern und Feentürmen zusammenzustellen. Ich hoffe, die Mischung gefällt euch.

Nächste Woche werde ich auf meiner Autoren-Seite auf Facebook damit beginnen, die einzelnen Autoren und Geschichten der diesjährigen Anthologie vorzustellen.

Meine Geschichte, so viel verrate ich schon jetzt, spielt in einer Art alternativem Murano und handelt von einem Zauberspiegelmacher.

Hier könnt ihr übrigens die beiden Anthologien online bestellen:

Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln

In Hexenwäldern und Feentürmen

2. Mai 2017

Spotlight: Rissa Filial in der Fabelwelt
Interview mit Katie Grosser

Category: Interviews – Darkstar – 17:00

Rissa Filial 3Rissa Filial ist kein gewöhnliches Mädchen. Sie ist ein Wechselbalg, die menschliche Tochter von Feen aus der Fabelwelt.

Doch auch in der Menschenwelt wird sie vom Ungewöhnlichen und Magischen verfolgt

Im heutigen Spotlight stellt Autorin Katie Grosser im Interview die Welt und die Figuren ihrer mehrteiligen Kinderbuchreihe Rissa Filial vor. Der dritte Band, Rissa Filial und der Aufstand der Kobolde, ist vor einigen Monaten erschienen. (more…)

6. Januar 2017

Gay Friday: Anderswelt
von Amalia Zeichnerin

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 14:17

Anderswelt by Amalia ZeichnerinBerlingtons Geisterjäger ist eine Mischung aus Urban Fantasy, Gay/Lesbian Romance, Steampunk und ein wenig Gothic Horror.“, sagt Amalia Zeichnerin über ihren Roman.

Ich konnte noch nicht reinlesen, bin aber gespannt.

Vor allem, weil die Geschichte im England des 19. Jhd. angesiedelt ist und sich auch um Geister und Feen drehen soll …

Darum geht’s: (more…)

24. Oktober 2016

Patricia Briggs: Im Bann der Wölfe
Ein Alpha & Omega-Roman

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 08:00

Im Bann der WölfeWas bin ich froh, dass ich „Im Bann der Wölfe“ eine Chance gegeben habe.

Nach „Fluch des Wolfes“ (Alpha & Omega 3) und „Tanz der Wölfe“ (Mercy Thompson 7) war ich von den jüngsten Romanen der Autorin etwas enttäuscht und ich habe mich gefragt, ob die Mercy Thompson-Welt für mich endgültigen ihren Reiz verloren hat.

Im Bann der Wölfe“ hat mir meinen Glauben an Patricia Briggs und ihre (more…)

15. Oktober 2016

Naomi Novik schreibt Rumpelstilzchen Roman

Category: News – Darkstar – 15:00

Das dunkle Herz des WaldesEnde November veröffentlicht cbj unter dem Titel „Das dunkle Herz des Waldes“ Naomi Noviks Roman „Uprooted„. Dieses Jugendbuch, das mit osteuropäischen Folklore- und Märchenmotiven spielt, wurde in den USA begeistert aufgenommen. Ellen DeGeneres hat sich die Filmrechte gesichert.

Nun hat die Autorin (Die Feuerreiter Seiner Majestät) in einem Interview verraten, dass auch ihr neuer Roman mit einem Märchenmotiv spielen wird, und zwar mit „Rumpelstilzchen“. Allerdings wird (more…)

6. Oktober 2016

Seanan McGuire: Once Broken Faith
October Daye (10)

Category: Hörbücher,Rezensionen – Darkstar – 08:00

Once Broken Faith (Hörbuch)It will be okay, Toby. This isn’t an army marching on the Mists. This isn’t a case you have to solve. It’s just a bunch of nobles coming to puff their chests out at each other and try to look important. Do what I do: Bring popcorn!

(Luidaeg; Once Broken Faith, Chapter 3)

Im Verlauf des letzten Toby Daye-Romans gelang es dem Alchemisten Walther, ein Heilmittel für Elfshot zu finden: jenem perfiden magischen Gift, das reinblütige Fae in einen hundertjährigen (more…)

3. August 2016

Full of Briars ist erschienen

Category: News – Darkstar – 09:00

Full of BriarsGestern ist Full of Briars erschienen, eine Kurzgeschichte aus dem Toby Daye-Universum von Seanan McGuire,  mit der nimmersatten Fans wie mir die Wartezeit auf den im September erscheinenden zehnten Roman der Reihe – „Once Broken Faith“ – zu verkürzen.

Full of Briars“ spielt zwischen „Chimes at Midnight“ (Band 7) und „The Winter Long“ (Band 8) und stellt nicht Toby, sondern ihren Knappen Quentin ins Zentrum der Handlung.

Die Geschichte dreht sich um den Moment, an dem sich Toby und (more…)

30. Juni 2016

Im September kommt OCTOBER DAYE Bd. 10
Cover & Inhaltsangabe für ONCE BROKEN FAITH

Category: News – Darkstar – 12:00

October Daye 10Im September gibt es endlich wieder ein neues Abenteuer in der Feenwelt von San Francisco.

Seanan McGuire beglückt uns mit „Once Broken Faith„, dem (Trommelwirbel) zehnten Band ihrer Urban Fantasy-Serie „October Daye„. Und ich muss sagen, bis dato ist die Luft echt noch nicht rauß!

Ich bin so gespannt, ob wir mehr über das Mysterium um die geheimnisvolle August erfahren? Ob Toby endlich mal wieder auf ihre Mutter trifft. Ob gewisse Figuren aus ihrem Zauberschlaf erwachen? Ob sich meine Vermutungen bezüglich Tobys Bestimmung bewahrheiten? Ob die Luidaeg die Drohung, die sie gegenüber den Selkies ausgestoßen hat, wahrmacht?

Außerdem gibts endlich eine Landkarte zur Serie und die Taschenbuchausgabe (more…)