Darkstars Fantasy News


15. Oktober 2016

Naomi Novik schreibt Rumpelstilzchen Roman

Category: News – Darkstar – 15:00

Das dunkle Herz des WaldesEnde November veröffentlicht cbj unter dem Titel „Das dunkle Herz des Waldes“ Naomi Noviks Roman „Uprooted„. Dieses Jugendbuch, das mit osteuropäischen Folklore- und Märchenmotiven spielt, wurde in den USA begeistert aufgenommen. Ellen DeGeneres hat sich die Filmrechte gesichert.

Nun hat die Autorin (Die Feuerreiter Seiner Majestät) in einem Interview verraten, dass auch ihr neuer Roman mit einem Märchenmotiv spielen wird, und zwar mit „Rumpelstilzchen“. Allerdings wird Noviks neue Geschichte nicht in einem märchenhaften Es war einmal-Zeitalter spielen, sondern sich mit Antisemitismus auseinander setzen.

Noviks will in ihrem neuen Buch eine eigene Kurzgeschichte in Romanlänge ausarbeiten, die jünst in der Anthologie „The Starlit Wood“ erschien.

Tor.com zitiert eine Publishers Weekly-Review der Geschichte: „Novik [interpretiert das Märchen als] Geschichte über jüdisches Heldentum im Angesicht der Anfeindungen durch nichtjüdische Nachbarn sowie einer magischen Bedrohung, die vom Feenvolk ausgeht“.

Interessant. Ich bin gespannt, was aus diesem Romanprojekt wird – und auch darauf, wie die deutschen Leser „Das dunkle Herz des Waldes“ aufnehmen.

2 Comments »

  1. Vielen Dank für die Infos! Ich habe Uprooted geliebt und kann es nur empfehlen. Schön dass es jetzt auf Deutsch erscheint!

    Comment by Johanna — 16. Oktober 2016 @ 08:48

  2. Ja, und das Cover finde ich auch super.

    Auch wenn ich bei „Das dunkle Herz des Waldes“ immer als allererstes an Holly Blacks „The Darkest Part of the Forest“ denken muss … übrigens auch ein wunderbarer Roman, der endlich auf Deutsch erscheinen sollte.

    Bist Du eigentlich auf Buchmesse, Johanna?

    Comment by Darkstar — 16. Oktober 2016 @ 10:58

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .