Darkstars Fantasy News


19. August 2015

Oliver Schlick: So kalt wie Eis, so klar wie Glas

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 08:00

So kalt wie Eis, so klar wie GlasEin Fremder würde die Stille, die über dem Ort liegt, vielleicht als andächtige, vorweihnachtliche Ruhe missverstehen. Aber jeder, der hier lebt, jeder, der die blauen Lichter gesehen hat, spürt, dass hinter dieser Stille die Angst lauert

Nach dem überraschenden Tod ihrer Mutter zieht Cora Dorneyser kurz vor dem Abitur nach Rockenfeld: ein idyllisches Dörfchen, das sich weltweiter Berühmtheit erfreut, weil hier die Gilde der Glaskugelmacher seit Jahrhunderten nach alter Tradition filigrane Schneekugeln herstellt. Seit jeher gelten (more…)

20. Oktober 2011

Halloween Unterhaltung (Lesetipps 2011)

Category: News – Darkstar – 18:00

HalloweenBereits im letzten Jahr habe ich im Oktober hier einige Bücher kurz vorgestellt, die für mich allesamt gut zur düsteren, unheimlichen Atmosphäre von Halloween (bzw. Samhain und Allerheiligen) passen. Auch dieses Jahr möchte ich wieder einige Titel vorstellen. 2010 hatte ich mich ausschließlich auf High Fantasy-Titel konzentriert. Deshalb ist diesmal die Urban Fantasy d’rann.

Wie auch im letzten Jahr erscheint dieser Blog-Eintrag einige Tage vor Halloween, damit diejenigen, denen ich (more…)

10. Oktober 2011

Seanan McGuire: Late Eclipses
Ein Toby Daye-Roman (4)

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 18:00

Late EclipsesToby ist gerade gemeinsam mit ihrer Mitbewohnerin May und ihrem Kumpel Danny beim Einkaufen, als sie an den Hof der Königin der Nebel kommandiert wird. Leicht genervt – Toby ist nicht gerade ein Fan der Feenkönigin – folgt sie der „Einladung“ und wird dort offiziell zu ihrem eigenen Entsetzen zur Gräfin ernannt und erbt das Lehen ihrer verstorbenen Freundin Evening Winterrose. Toby ist sofort klar, dass etwas faul an der Sache ist – nicht zuletzt, weil auch Tybalt, der König der Katzenfeen, entsprechend entsetzt von Tobys neuem Adelstitel ist. Doch (more…)

24. August 2011

Jim C. Hines: Rotkäppchens Rache

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 12:00

Rotkäppchens RacheAschenputtel, Schneewittchen und Dornröschen befinden sich wieder gemeinsam auf der Jagd – oder besser gesagt auf der Flucht: Denn Roudette, die Lady mit der Roten Kapuze, hält den Zeitpunkt für gekommen, die Rechnung zu begleichen, die sie mit Talia noch offen hat. In Jim C. Hines Fantasy-Märchenwelt ist Rotkäppchen nämlich kein naives kleines Mädchen (mehr), sondern eine gefürchtete Auftragskillerin, die zu Wölfen seit einem tragischen Erlebnis (more…)

27. Juli 2011

Juliet Marillier: Die Erben von Sevenwaters

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 13:00

Die Erben von SevenwatersAls 1999 mit „Tochter der Wälder“ der Debütroman der australischen Autorin Juliet Marillier erschien, hätte vermutlich niemand mit dem überwältigenden Erfolg gerechnet, der ihr und ihrer „Sevenwaters“-Trilogie beschieden war. Nach „Kind der Stürme“ (2001) wandte sie sich von den irischen Wäldern ab und bereiste in ihren Folgeromanen andere faszinierende Settings.

Nach Sevenwaters kehrte sie erst viele Jahre später mit „Heir to Sevenwaters“ zurück. Dieser Roman ist gerade bei Knaur unter dem Titel „Die Erben von Sevenwaters“ auf Deutsch erschienen. (more…)

20. Juni 2011

Carrie Jones: Finsteres Gold

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 20:26

Finsteres GoldElfen können ganz schön fies sein. Das hat Zara in „Flüsterndes Gold“ erkannt, als ihr leiblicher Vater, der Elfenkönig von Maine, eine blutige Jagd auf Menschenjungen eröffnete, um die Macht über sein Volk nicht zu verlieren. Gemeinsam mit ihren Freunden und ihrer Mutter ist es Zara gelungen, die Elfen in einem verborgenen Haus tief in den Wäldern festzusetzen, und eine kurze Zeit lang schien alles in Ordnung.

Jetzt tauchen fremde Elfen in Maine auf. (more…)

8. Juni 2011

Edgar Allan Poes Untergang des Hauses Usher (DVD)

Category: Filme/Serien,Rezensionen – Darkstar – 07:00

Usher (Cover)Amerika in der Gegenwart: Als der junge Victor von seiner ersten großen Liebe Roderick Usher einen verstörenden Brief erhält, lässt er alles stehen und liegen und reist zum Familienanwesen der Ushers. Dass etwas mit seinem früheren Liebhaber nicht stimmt, merkt Victor sofort. Nicht nur, dass das einst herrschaftliche Haus der Familie Usher langsam verfällt; nach dem Tod ihrer Eltern haben sich Roderick und seine Schwester Madeline merklich verändert. Madeline spricht von Geistern und (more…)

14. Mai 2011

Libba Bray: Ohne. Ende. Leben

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 12:00

Ohne. Ende. LebenDer schönste Tag in meinem Leben war der, an dem ich in Disney World fast gestorben wäre. Da war ich fünf. Jetzt bin ich sechzehn, und du kannst dir vorstellen, dass mir das ne Menge extrem beschissener Tage beschert.

Libba Bray ist wieder da. Nachdem ich vor ein paar Jahren von ihrer Trilogie „Der Geheime Zirkel“ sehr begeistert war, habe ich mich richtig auf ihr neues Buch gefreut. (Vor allem, nachdem ich gesehen habe, wie sie ihr Buch bewirbt; unbedingt anschauen: hier!). Jetzt, nachdem ich es zu Ende gelesen haben muss, muss ich sagen: Wow. (more…)

23. April 2011

Claudia Toman: Goldprinz

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 07:00

GoldprinzOlivia ist – wieder einmal – verzweifelt. Ihr Traumprinz Adrian ist wie vom Erdboden verschluckt. Olivia wittert eine Verschwörung und ist fest entschlossen, Adrian zu finden und – falls nötig – zu retten. Gut, das es youtube gibt, denn dort erfährt man, wie man mit einfachen Mitteln in eine fremde Wohnung einbricht. Mit einem Schraubenzieher bewaffnet klettert sie an einem verregneten Freitag Abend kurz vor Weihnachten auf das Baugerüst vor Adrians Wohnung – und stolpert in das vielleicht größte Abenteuer ihres Lebens: Eine geheimnisvolle Botschaft (more…)

17. März 2011

Patricia Briggs: Zeichen des Silbers
Ein Mercy Thompson-Roman

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 15:00

Mercy 5Patricia Briggs‘ Werkojotin Mercy Thompson gehört zu den gelungensten Heldinnen, die die Urban Fantasy derzeit zu bieten hat. In „Zeichen des Silbers“ erlebt die Automechanikerin aus den Tri-Cities im südöstlichen Washington bereits ihr fünftes Abenteuer:

Eigentlich wollte Mercy das rätselhafte Feenbuch, das sie sich in „Spur der Nacht“ von einem befreundeten Bibliothekar geliehen hat, schon längst zurückgegeben haben. Die Turbulenzen der letzten Wochen haben sie dies aber völlig (more…)