Darkstars Fantasy News


16. Januar 2017

Fünf neue Serienproduktionen 2017

Category: News – Darkstar – 13:00

American GodsSeit Buffy the Vampire Slayer bin ich bekennender Serienjunkie. Ich liebe komplexe TV-Serien mit staffelübergreifenden Handlungssträngen: von A wie Alias bis X wie Xena: Eine liebevoll produzierte Serie ist mir in der Regel lieber als ein mittelmäßiger Kinofilm.

In einem Blogartikel auf tor-online.de habe ich mir fünf Produktionen herausgepickt, die alle in der ersten Hälfte 2017 in den Staaten anlaufen, und die auf Romanen beruhen. Es wird magisch, romantisch und gruselig. Den Artikel findet ihr HIER.

12. Januar 2017

Edith Nesbit: Der Ebenholzrahmen
Gruselkabinett (112) Hörspiel

Category: Hörbücher,Rezensionen – Darkstar – 17:30

Der Ebenholzrahmen wurde nicht von Menschenhand geschaffen

Nachdem ich in meinen letzten beiden Besprechungen zu Gruselkabinett-Folgen leider keine Kaufempfehlung aussprechen konnte, geht’s mir diesmal erfreulicherweise ganz anders: “Der Ebenholzrahmen” ist eine spannende, atmosphärische Folge, die zu Hören sich wirklich lohnt!

London in den 1920er Jahren: Unerwartete erbt der junge Philipp (Herbert Schäfer) ein herrschaftliches Anwesen in einer (more…)

10. Januar 2017

Jennifer Donelly schreibt Beauty & the Beast Roman

Category: News – Darkstar – 14:30

Lost in a bookJennifer Donelly (Waterfire-Saga, Die Teerose) schreibt einen Tie In-Roman zu Disneys Live Action Remake von “Die Schöne und das Biest”.

Ein Roman, der eine völlig eigenständige Geschichte erzählt, losgelöst vom Kinofilm – und vom Märchen.

In “Beauty and the Beast: Lost in a Book” reist Belle durch ein Buch aus der Bibliothek des Biestes in eine phantastische Anderswelt.

Once Upon A Blog zitiert den Inhalt (more…)

6. Januar 2017

Gay Friday: Anderswelt
von Amalia Zeichnerin

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 14:17

Anderswelt by Amalia ZeichnerinBerlingtons Geisterjäger ist eine Mischung aus Urban Fantasy, Gay/Lesbian Romance, Steampunk und ein wenig Gothic Horror.”, sagt Amalia Zeichnerin über ihren Roman.

Ich konnte noch nicht reinlesen, bin aber gespannt.

Vor allem, weil die Geschichte im England des 19. Jhd. angesiedelt ist und sich auch um Geister und Feen drehen soll …

Darum geht’s: (more…)

4. Januar 2017

Vivian Vande Velde: Nie mehr zurück

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 13:00

Nie mehr zurückZoe kann in der Zeit zurück reisen. Immer nur höchstens 23 Minuten und nicht öfter als zehn Mal im gleichen Zeitfenster. Und ihre Gabe bringt sie öfter in Schwierigkeiten, als dass sie ihr nutzt.

Doch dann ist Zoe in dieser Bankfiliale, ausgerechnet in dem Moment, in dem diese überfallen wird und der Bankräuber beginnt, um sich zu schießen.

Zoe springt in der Zeit zurück. Doch wie schafft man es, einen Bankraub zu verhindern? Wie (more…)

2. Januar 2017

Halo Summer: Aschenkindel

Category: Hörbücher,News,Rezensionen – Darkstar – 15:00

AschenkindelKann man einem so berühmten und viel adaptierten Märchen wie “Aschenputtel” wirklich noch etwas Neues abgewinnen?

Halo Summer schreibt von überforderten Feen, verzauberten Grabsteinen, Flugwürmern – und einem “Aschenkindel“, das überhaupt kein Interesse daran hat, auf den königlichen Ball zu gehen. Experiment gewagt und gelungen, muss ich deshalb sagen. “Aschenkindel” ist eine ganz eigene Interpretation des klassischen Märchens und hat mir beim Hören richtig Spaß gemacht. (more…)

1. Januar 2017

Shakespeare inspiriert Jacqueline Carey

Category: News – Darkstar – 15:00

Miranda and CalibanWe all know the tale of Prospero’s quest for revenge, but what of Miranda? Or Caliban, the so-called savage Prospero chained to his will?

Im Feburar erscheint ein neuer Roman von Kushiel-Autorin Jacqueline Carey.

In Miranda and Caliban adaptiert sie Motive aus William Shakespeares Der Sturm zu einem phantastischen Roman.

So liest sich die Verlagsbeschreibung: (more…)

31. Dezember 2016

Seanan McGuire: Full of Briars
Kurzgeschichte aus dem Toby Daye-Universum

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 19:25

Full of BriarsFull of Briars ist eine Kurzgeschichte aus dem October Daye-Universum.

Anders als die Romane wird sie nicht aus der Sicht von Toby erzählt, sondern aus Sicht ihres Knappen Quentin. Die Geschichte spielt zwischen Chimes at Midnight (Band 7 der Reihe) und The Winter Long (Band 8).

Tagline: Quentin ist aufgeregt, weil Toby und seine Eltern das erste Mal aufeinander treffen.

Achtung: Die folgende Review kommt nicht ohne Spoiler aus! (more…)

30. Dezember 2016

Cornelia Funke: Die Feder eines Greifs
Drachenreiter II

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 10:00

Die Feder eines GreifenAlles schien Lung so vertraut. Der nebelverhangene Wald vor dem Höhleneingang. Der Geruch des nahen Meeres in der kalten Morgenluft. Jedes Blatt und jede Blüte erinnerten ihn an die schottischen Berge, in denen er aufgewachsen war. Aber Schottland war weit, ebenso wie der Saum des Himmels, das Tal, das die letzten Drachen dieser Welt seit zwei Jahren ihr Zuhause nannten. – Cornelia Funke, Die Feder eines Greifs

Vor neunzehn Jahren verzauberte Cornelia Funkes Drachenreiter seine Leser mit der Geschichte über den Waisenjungen Ben und den Drachen (more…)

29. Dezember 2016

Neuer Emerald City Trailer ist da

Category: News – Darkstar – 10:00

Es gibt einen neuen Trailer sowie einen Starttermin für die US-Serie “Emerald City“, eine düstere Neuinterpretation des Zauberers von Oz:

Die Serie läuft am 6. Januar 2017 auf dem US-Sender NBC an, der erstmal eine Staffel zu 10 Episoden geordert hat. Auf dem Regiestuhl Platz genommen hat für alle Folgen Tarsem Singh (Spieglein, Spieglein; The Cell).

Was ich sehe, gefällt mir gut, und ich hoffe, dass eine der gängigen VoD-Plattformen die Serie schnell nach Deutschland bringt.