Darkstars Fantasy News


23. Januar 2021

Patricia A. McKillip: Meereszauber

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 17:00

MeereszauberWenn ich lieben könnte, würde ich dich lieben

Seit ihr das Meer ihren Vater genommen und damit den Verstand ihrer Mutter scheinbar aus unserer Welt entrückt hat, hasst die junge Ane die stürmische See, an deren Küste sie lebt. Gemeinsam mit der verträumten Carey und der vernünftigen Mare schrubbt sie tagsüber in der Gaststätte des Fischerdörfchens, an dessen Rand sie lebt. Nachts jedoch wirft sie dem Meer wütende Blicke zu und flüchtet in eine leerstehende (more…)

16. Januar 2021

Spotlight: Grünes Gesindel

Category: News – Darkstar – 14:46

Unter dem Titel Grünes Gesindel erscheint Ende Januar der Debütroman von Moritz Hartung.

“Mein Erstlingswerk als Selfpublisher im Bereich Fantasy/Humor enthält Goblins, Explosionen, Magie und Dampfmaschinen”, verrät der Autor.

Alterstechnisch richtet sich das Buch trotz des omnipräsenten Humors eher an Erwachsene.

“Der Protagonist ist klein und grün, außerdem der Fußabtreter seines Stammes”, berichtet Moritz weiter. “Bis er unter mysteriösen Umständen in den Besitz einer magischen Kette gelangt, die ihm wesentlich mehr Ärger als Freude bringt.”

Grünes Gesindel ist die Erste von mehreren geplanten Veröffentlichungen, die locker verknüpft sind und in einem Berlin des späten 19. Jahrhunderts spielen, das es so nie gegeben hat.

8. Januar 2021

Von Flusshexen und Meerjungfrauen
Fünfte Märchenanthologie erschienen

Category: News – Darkstar – 17:30

Antho2020Ende 2020 erschien im Drachenmond Verlag eine von mir herausgegebene Anthologie mit märchenhaften Kurzgeschichten.

Im Mittelpunkt von Von Flusshexen und Meerjungfrauen stehen diesmal Erzählungen, die sich allesamt um das Wasser drehen. Und um die Bewohner dieses geheimnisvollen Elements:

Die Geschichten stammen dieses Jahr von Julia Adrian, Anika Beer, Astrid Behrendt, Nina Blazon, Jennifer Estep, Lynn Flewelling, Frank Friedrichs, Liza Grimm, Michelle Gyo, Lukas Hainer, Tanja Karmann, Lena Klassen, Liane Mars, Caleb Roehrig, Lisa Rosenbecker, Matthias Teut und Mira Valentin

Mit Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln fing für mich so Vieles an. Es freut mich, dass die Sammlungen so großen Anklang bei den Leserinnen und Lesern finden, dass wir jetzt bereits zum fünften Mal einen Ausflug in das Reich der Märchen wagen.

Von Flusshexen und Meerjungfrauen könnt ihr beim Drachenmond Verlag bestellen

22. Dezember 2020

Zauberwelt der Märchen (Hörspielreihe)

Category: Hörbücher,Rezensionen – Darkstar – 12:00

Zauberwelt der Märchen 01Winterzeit ist Märchenzeit und kaum ein anderer Märchenfilm ist bei den deutschen Fernsehzuschauern so beliebt wie der tschechische Kultstreifen Drei Haselnüsse für Aschenbrödel.

Recht unbekannt ist, dass der Film auf einem Kunstmärchen der tschechischen Schriftstellerin Božena Nemcová  basiert, von dem der Film jedoch erheblich abweicht. Filmfans seien deshalb gewarnt: Die Hörspieladaption von Drei Haselnüsse für Aschenbrödel des Labels Contendo Media hält sich wesentlich enger an Nemcovás Original, auch wenn sehr deutlich ist, dass Skriptautor Markus Topf sich vom Filmklassiker hat inspirieren lassen.

Ein Umstand, der dadurch unterstrichen wird, dass die bekannte Filmmusik auch hier erklingt.

So verbindet das Hörspiel beide Varianten zu (more…)

27. November 2020

Palast aus Gold und Tränen

Category: News – Darkstar – 21:25

Palast aus Gold und TränenWie weit würdest du gehen, um den Fluch einer Hexe zu brechen?

Schon bald erscheint mein nächstes Buch:

PALAST AUS GOLD UND TRÄNEN ist ein märchenhafter Fantasy-Abenteuerroman, für den ich mich teilweise am russischen Mythenschatz orientiert habe: Feuervogel, Schwanensee und natürlich die Baba Yaga …

Darum geht’s:

Ein geheimer Auftrag führt die Dämonenjägerinnen Muireann und Rose an den Zarenhof. Dort soll eine rauschende Hochzeit stattfinden, zu der sämtliche Adelige der umliegenden Länder geladen sind. Muireann und ihre Partnerin hoffen, dort eine Spur jenes Monsters aufzunehmen, das sie gerade jagen.

Doch in der Nacht vor der Trauung verschwindet die junge Braut spurlos. Will einer der Gäste die Hochzeit verhindern? Oder sind übernatürliche Kräfte am Werk? Die Ermittlungen führen tief hinein in die Wälder des Zarenreiches – das Zuhause der zwielichtigen Hexe Baba Yaga.

Das Buch geht in wenigen Tagen in den Druck und kann direkt beim Drachenmond Verlag bestellt werden.

18. Oktober 2020

Die Perlen neuer fantastischer Kinderbücher

Category: Artikel,Rezensionen,Romane – Darkstar – 13:53

Geheimtipps auch für erwachsene Fantasy- und SF-Fans

ein Gastartikel von Celia Jansson

Fantasy ist aus der Kinderliteratur nicht wegzudenken. Viele klassische Kinderbücher haben phantastische Elemente. Aber auch neue Bücher haben das Potential zu verzaubern.

Wer erinnert sich nicht gerne an die Klassiker, die man selbst vorgelesen bekommen hat, den Kindern oder Enkeln heute vorliest, oder in die man auch als Erwachsener gerne wieder reinliest.

Dabei fällt auf, viele sind Fantasy, oder haben zumindest fantastische Elemente. Die unendliche Geschichte ist wohl das beste Beispiel für ein Buch, das auch nach Jahrzehnten noch fasziniert, das sowohl Kinder als auch Erwachsene fesselt, mit einer Unmenge an Fantasie geschrieben, voller Wesen, die man nie vergisst. Wer erinnert sich nicht noch an den Glücksdrachen oder an den traurigen Kampf von Atrejus Pferd? Die Geschichte schont auch junge Leser nicht, konfrontiert mit Trauer und wartet am Ende mit einer eindeutigen Moral auf. Etwas, das heute nicht mehr so gerne gesehen wird.

Gerade für etwas ältere Kinder, die (more…)

15. Oktober 2020

Patreon Special Offer

Category: News – Darkstar – 18:34

Leute, ich bin total aufgedreht: Ich biete ein zeitlich limitiertes Patreon Special Offer an – mit viel märchenhafter Fantasy!

Ins Herz des Hexenwaldes

Wer sich in den nächsten beiden Wochen bei mir auf Patreon im Teir Feenzirkel registriert, bekommt eine signierte Ausgabe von Rosen & Knochen sowie die Kopie einer Originalseite aus meinem Notizbuch zu den Hexenwald-Chroniken.

Auf dieser Seite findet ihr entweder handschriftliche Notizen, die ich mir beim Plotten von Palast aus Gold und Tränen gemacht habe. Oder vielleicht einen handschriftlichen Entwurf einer Szene, die es nicht ins Buch geschafft hat.

Außerdem werde ich in die signierte Ausgabe von Rosen & Knochen noch irgendwo handschriftlich einen Funfact zum Buch vermerken. Über den könnt ihr dann beim Lesen stolpern.

Das hab ich bisher wirklich noch nie gemacht.

Ende Oktober stelle ich zudem einen Patreon-exklusiven Post ein, unter dem ihr mit mir über das Buch diskutieren könnt.

Dort könnt ihr mir gern, wenn ihr wollt, sämtliche Fragen zum Buch und zum Schreiben meines Debüts stellen. Ich beantworte sie euch da direkt und ausführlich.

Die Aktion gilt übrigens auch für alle meine bereits existierenden Unterstützer, die im Aktionszeitraum auf den Feenzirkel upgraden.

Aber was ist, wenn ich das Buch schon kenne?

Falls ihr Rosen & Knochen schon besitzt, und dennoch an der Aktion teilnehmen wollt, könnt ihr euch alternativ auch für eine der Anthologien, die ich im Drachenmond Verlag herausgegeben habe, entscheiden.

Wenn ihr in den nächsten beiden Wochen Mitglied im Feenzirkel werdet, bekommt ihr:

  • ein signiertes Buch
  • einen geschlossenen Umschlag mit der Kopie der Notizbuchseite
  • Zugriff auf alle Märchenartikel auf Patreon
  • Zugriff auf eine exklusive Kurzgeschichte zu Rowan & Ash
Es gibt aber noch mehr beim Patreon Special Offer

Außerdem bekommt ihr, wenn ihr zum Zeitpunkt der Veröffentlichung mindestens zwei Monate Mitglied in meinem „Feenzirkel“ seid die vierteljährliche, handschriftliche Postkarte von mir an euch als kleines Dankeschön. Zudem bekommt ihr alle meine künftigen Neuveröffentlichungen signiert zugeschickt.

Das bedeutet, ihr erhaltet direkt im November noch mal Post von mir. Und zwar sowohl eine signierte Ausgabe von Palast aus Gold und Tränen, dem Sequel von Rosen und Knochen, als auch die fünfte Märchenanthologie, die ich im Drachenmond Verlag herausgebe: Von Flusshexen und Meerjungfrauen.

Und das ist immer noch nicht alles!

Ihr habt vielleicht mitbekommen, dass ich an Palast aus Gold und Tränen richtig lange geschrieben habe. Auch durch das Lektorat noch einmal viel geändert habe. Neuer Schluss, gekürzter Anfang und so weiter und so fort.

Exklusiv auf Patreon werde ich in mehreren Artikeln ab November ganz ausführlich davon berichten, was sich alles geändert hat und warum.

Rosen und Knochen - Umschlag

Deleted Scenes und Werkstattberichte

Ich werde Szenen posten, die es nicht ins finale Manuskript geschafft haben. Darüber hinaus werde ich erklären, weshalb mein Lektor und ich diese Entscheidung getroffen haben.

Es wird Behind the Scenes, Artikel zu den verwendeten Märchenhintergründen geben und und und …

Denkt daran: Dieses Patreon Special Offer ist einmalig und läuft nur bis Halloween!

Was sagt ihr?

Ich würde mich freuen, euch als neue Mitglieder im Feenzirkel zu begrüßen!
euer Christian

14. Oktober 2020

Holly Black: Der Prinz der Elfen

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 12:00

Der Prinz der ElfenAm Ende eines Waldweges, hinter einem Bach und einem ausgehölten Baumstamm mit Asseln und Termiten, stand auf dem Erdboden ein Sarg aus Glas. Darin schlief ein Junge mit Hörnern und Ohren, so spitz wie Messer. (Der Prinz der Elfen)

Seit Jahrzehnten – vielleicht sogar noch länger – liegt der schlafende Feenprinz in seinem Gefängnis aus Glas mitten im Wald von Fairfold. Und beinahe ebenso lange schon kommen Sommer für Sommer die Jugendlichen der Kleinstadt hierher, um ihre Parties zu feiern, laute Musik zu hören und auf dem Sarg zu tanzen.

Hazel ist eine von ihnen. Sie erinnert sich aber auch noch an die Zeit, in der sie und ihr Bruder Ben als Kinder (more…)

10. Oktober 2020

Die Schöne und das Biest
Die ungewöhnlichsten Romanadaptionen

Category: News – Darkstar – 16:25

Die Schöne und das Biest gilt als eines der beliebtesten Märchen der Welt.

Rose

Immer wieder wird es neu erzählt und interpretiert – auch wenn die wenigsten Leute heute noch wissen, dass es nicht mit der Rückverwandlung des Biests in einen Menschen endet, sondern im Original eigentlich noch viel weiter geht. (Wenn ihr wissen wollt wie, erfahrt ihr das in diesem Artikel).

Auch, wenn die zweite Hälfte des Märchens heute in Vergessenheit geraten ist, so beschäftigen sich seit der Erstveröffentlichung von La Belle et la Bete im Jahre 1740 immer wieder Künstlerinnen und Künstler damit.

Vor einiger Zeit habe ich auf Tor Online bereits fünf Romanadaptionen des Stoffes vorgestellt. Heute möchte ich euch fünf weitere, wesentlich ungewöhnlichere literarische Adaptionen ans Herz legen: (more…)

4. Oktober 2020

Interview with Greg Howard

Category: Interviews – Darkstar – 17:35

Ein Flüstern im Wind

Ihr möchtet das Interview auf Deutsch lesen? Einfach hier klicken!

Greg Howards THE WHISPERS has been definitely one of my reading highlights this year. The story is deeply touching, the characters a well fleshed out and relatable and the writing is excellent.

THE WHISPERS is about eleven year old Riley. He’s intending to go on a quest, finding the Whisperers: magical being that dwell deep in the forest and are capable of (more…)