Darkstars Fantasy News


23. November 2018

Sameena Jehanzeb: Winterhof

Category: Rezensionen,Romane – Darkstar – 12:00

WinterhofDieses Märchen hat Zähne und es wird sie benutzen

Für mich zählt die Schneekönigin zu den faszinierendsten Märchenfiguren überhaupt. Ich mag Märchenadaptionen, Novellen und queere Figuren. Als Sameena Jehanzeb Winterhof ankündigte, war ich für ihr eiskaltes Wintermärchen sofort Feuer und Flamme.

Wer eine in einer märchenhaften Es war einmal-Zeit angesiedelte Adaption von Andersens Schneekönigin erwartet, ist auf dem Holzweg. 

Winterhof spielt in unserer Zeit:

Im Mittelpunkt steht Kora, die mit ihrem Mann und ihren Töchtern in ein von der Außenwelt abgekapseltes Dorf fährt, um dort Winterferien zu verbringen. Schnee und Schlittschuhlaufen stehen auf dem Programm. Kora erwartet in Snjórley – der „Heimat der Schneekönigin“ – erwartet, sind jedoch nicht heißer Kakao und fröhliche Schneeballschlachten. Was sie findet, sind finstere Geheimnisse, abweisende Dorfbewohner – und eine Königin aus Eis und Schnee, die die junge Frau vor eine unmögliche Entscheidung stellt.

Sameena Jehanzeb erschafft in Winterhof ihren eigenen Mythos, der atmosphärisch artverwandter ist mit den dunklen Geschichten der Edda als mit Andersens Kinder- und Hausmärchen.Das macht allerdings auch den Reiz dieser schmerzlich-schönen Geschichte aus. Sie spürt der Schneekönigin nach, versucht zu ergründen, wer sie wirklich ist, was ihre Aufgabe ist und woher sie kam.

Darüber hinaus bietet die Novelle nicht nur eine äußerst düstere Handlung, sondern auch wunderbare Innenillustrationen von der Autorin selbst!

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .