Darkstars Fantasy News


29. Mai 2018

Letztendlich sind wir dem Universum egal
Verfilmung des Bestsellers startet Donnerstag

Category: News – Darkstar – 08:05

Ich bin jemand, der jeden Tag in einem anderen Körper aufwacht. Immer so alt wie ich. Nie weit entfernt von dem davor. Nie zweimal der selbe Mensch.

Am Donnerstag startet endlich auch in Deutschland die Verfilmung von David Levithans unglaublich berührendem Roman Letztendlich sind wir dem Universum egal.

Da ich die Vorlage liebe, bin ich gespannt auf die Umsetzung.

Weil ich den Trailer richtig gelungen finde, setze ich große Hoffnungen auf die Verfilmung.

Geht ihr ins Kino?

25. Mai 2018

Gay Friday: Seemonster & Piratinnen

Category: Artikel – Darkstar – 10:00

The Abyss surrounds usWas für ein stranges und cooles Cover … Emiliy Skrutzkies Fantasy-Roman „The Abyss Surrounds Us“ ist zwar schon vor einiger Zeit erschienen. Und die Tagline „Lesbische Piratinnen und Seemonster“ stammt nicht von mir. Aber der Titel scheint sich dennoch perfekt für den Gay Friday-Lesetipp zu eignen. Nicht zuletzt auch, weil die Protagonistin zusätzlich noch eine Asiatin ist.

Ich selbst habe noch nicht reingelesen. Jemand von euch? Wie ist das Buch so.

Für die, (more…)

2. Februar 2018

Gay Friday: 10 Fakten über das Schwulsein

Category: News – Darkstar – 08:00

Neulich habe ich erfahren, dass der komplette queere Themenkomplex in viel zu vielen Schulen leider immer noch nicht bzw. kaum angesprochen wird.

Total krass. Ich meine, ich kann mich zwar erinnern, dass in meiner Schulzeit in Bayern seinerzeit das Wort im Unterricht noch nicht mal ausgesprochen wurde – auch nicht in Bio oder in Geschichte *) oder im Sexualunterricht -, aber eigentlich habe ich gedacht, wir wären inzwischen weiter.

Deshalb gibt’s am heutigen Gay Friday mal der Link zu diesem Youtube-Video, das total gut mit dem Thema umgeht:

*) man hat es tatsächlich geschafft, drei (!) Schuljahre lang fächerübergreifend (!) über das Dritte Reich zu sprechen, aber es wurde KEIN EINZIGES MAL erwähnt, dass auch Homosexuelle ins KZ kamen. Den Umgang mit dem Thema finde ich wirklich sehr enttäuschend, und ich hoffe, dass sich da echt bald was ändert.

22. Dezember 2017

Gay Friday: Queere HeldInnen
Und warum wir sie brauchen

Category: News – Darkstar – 08:00

Wir wollen uns nie verlassen. Solange wir leben nicht.“
(Brüder Grimm: Schneeweißchen und Rosenrot)

Einige von euch haben mich gefragt, zu welchem Zeitpunkt mir klar wurde, dass meine Buchversion von Schneeweißchen und Rosenrot ein lesbisches Liebespaar sein würde.

Rosen und Knochen - Umschlag

Als ich mit dem Schreiben von Rosen und Knochen begann, wusste ich bereits, dass die beiden Jägerinnen, die gegen den Geist der Hänsel & Gretel-Hexe antreten würden, keine Schwestern wären, sondern Geliebte.

Einerseits liegt das daran, dass ich Märchen gern gegen den Strich bürste und mir die Idee zu diesen beiden sehr gut gefiel. Wichtiger allerdings (more…)

8. Dezember 2017

Melissa Bashardoust: Girls made of Snow and Glass

Category: Hörbücher,Rezensionen – Darkstar – 08:30

Girls made of Snow and GlassNiemand wird dich jemals lieben können

Eine ungewöhnliche Schneewittchen-Interpretation.

Prinzessin Lynet wächst behütet in ihrem elterlichen Schloss in den Bergen auf, die das ganze Jahr über mit Schnee und Eis überzogen sind. Ihr übervorsichtiger Vater beobachtet mit Argusaugen, dass ihr nichts passiert. Er möchte sie zum Ebenbild ihrer verstorbenen Mutter heranziehen. Nur bei ihrer Stiefmutter Mina fühlt sie sich nicht in ein höfisches Korsett gedrängt. Zumindest bis sie alt genug ist, (more…)

1. Dezember 2017

Gay Teenage Romance im Kino
Becky Albertallis Nur Drei Worte / Simon wird verfilmt

Category: News – Darkstar – 08:00

Mein Geek-Freundeskreis begeistert sich zur Zeit vor allem für den Teaser von Avengers 3: Infinity War.

Mein Nerd-Herz schlägt höher, weil es einen Trailer zur Verfilmung von Becky Albertallis großartigem Coming Out-Roman Simon vs the homo sapiens agenda (dt.: Nur Drei Worte) gibt:

I. AM. EXCITED!
Immerhin habe ich über das Buch 2015 geschrieben:

„Ich wünschte, das Buch hätte es schon gegeben, als ich im Teenager-Alter war. Denn es behandelt die Themen Schwulsein, zu sich stehen, sich als Junge in einen anderen Jungen, Coming Out vor den Eltern, Freunden und in der Schule mit einer Leichtigkeit und trotzdem Ehrlichkeit, die Mut und einfach Spaß macht. Oder tröstet und Hoffnung gibt, je nachdem wie ihr euch gerade fühlt.“

Der Trailer wirkt zwar irgendwie anders als das Buch, aber er gefällt mir dennoch ziemlich gut. Und dann ist da auch noch Jennifer Garner als Simons Mutter.

Wer freut sich mit mir?

Meine Rezension zum Buch: Simon vs the Homo Sapiens Agenda

24. November 2017

Gay Friday: Eine Krone aus Feuer und Sternen
Audrey Coulthursts Roman kommt doch zu uns

Category: News – Darkstar – 07:30

Eine Krone aus Feuer und SternenErinnert ihr euch noch an die Ankündigung des Romans Feuerhimmel, Sternennacht im Frühjahr 2016?

Damals hatte ich mich sehr gefreut, denn in Audrey Coulthursts Fantasy-Roman sollte eine lesbische Liebesbeziehung im Mittelpunkt stehen. Leider wurde der Roman dann damals von cbt auf unbestimmte Zeit verschoben.

Jetzt steht er wieder im Programm – und zwar für August 2018 unter dem Titel Eine Krone aus Feuer und Sternen.

Nicht nur der Titel, sondern (more…)

17. November 2017

Karl Heinrich Ulrichs: Manor
Gruselkabinett (129) Hörspiel

Category: Hörbücher,Rezensionen – Darkstar – 08:00

ManorDie Färöer-Inseln in heidnischer Zeit:

Nachdem der 19jährige Har (Tom Raczko) den etwas jüngeren Manor (Louis Friedemann Thiele) vor dem Ertrinken in stürmischer See rettet, sind die beiden unzertrennlich. Sie verbringen einen wundervollen Sommer miteinander, in dem sie sich verlieben. Doch dann bricht Har zu einer Schifffahrt auf, von der er nicht mehr zurückkommt.

Jedenfalls nicht lebend. Denn Manor, der Har nicht vergessen kann, verschweigt (more…)

6. Oktober 2017

Gay Friday: Das Problem mit Queerbaiting

Category: Interviews – Darkstar – 09:00

Auf Youtube bin ich auf einen spannenden Beitrag gestoßen, in dem es um Queerbaiting geht.

Als Queerbaiting bezeichnet man die Methode, in Filmen, Serien und Comics anzudeuten, dass Figuren schwul/lesbisch/trans/bi sein könnten, dann aber schlussendlich doch keine Klarheit schafft, die Andeutungen u. U. negiert oder sich sogar darüber lustig macht. Was ich natürlich so gar nicht lustig finde. Oft deutet man die queere Storyline durch Subtexte an, um eine entsprechende Zuschauer-Zielgruppe anzulocken.

Eines der berühmtesten Beispiele ist Dean/Castiel in Supernatural.

In folgendem Clip wird darauf eingegangen, warum Queerbaiting nicht cool ist:

12. September 2017

Fairy Tale Tuesday: Frisch erschienen
Girls Made of Snow and Glass

Category: News – Darkstar – 09:00

Girls Made of Snow and GlassIn der vergangenen Woche ist Melissa Bashardousts Debütroman Girls Made of Snow and Glass erschienen.

Das Buch ist eine Adaption des Märchens Schneewittchen, aber der Verlag vergleicht es noch mit anderen Werken:

„In dieser Neuinterpretation des Schneewittchen-Märchens trifft Die Eiskönigin auf Blaubarts Zimmer.“

Außerdem soll im Roman auch eine lesbische Liebesgeschichte vorkommen. (more…)