Darkstars Fantasy News


15. März 2022

Achilles als Transfrau

Category: News – Darkstar – 21:06

 Wrath Goddess Sing

Die Phantastik wird erfreulicherweise von Jahr zu Jahr queerer. Das gilt auch für Sagenadaptionen. Auch für Neuinterpretationen des Sagenkreises um den Krieg um Troja.

Vor einigen Jahren feierte Madeline Miller mit Das Lied des Achill beachtliche internationale Erfolge. In den Mittelpunkt ihres historisch-phantastischen Roman rückte sie die Beziehung des griechischen Ausnahme-Helden Achill und seinem Geliebten Patroklos.

Im vergangenen Jahr erschien von Nora Bendzko ein ebenso queerer wie diverser Amazonen-Roman. Und im Sommer erscheint der Fantasy-Roman einer Amerikanerin, in der Achilles eine Transfrau ist.

Diese Bücher könnten dir gefallen, falls du Das Lied des Achill liebst

Nora Bendzko: Die Götter müssen sterben

Troja wird fallen, und die Amazonen werden sich endlich an den Helden rächen, die ihresgleichen töteten. So besagt es eine Prophezeiung von Artemis, der Göttin der Jagd, Herrin des Mondes und Hüterin der Frauen. Wenn die prunkvolle Stadt in Schutt und Asche liegt, sollen die Amazonen die Welt beherrschen.

Doch Artemis segnet ausgerechnet Areto mit ihren Kräften, die keine Kriegerin ist und auch sonst kein hohes Ansehen genießt. Wie kann eine wie sie der Macht einer Göttin würdig sein und ihre Schwestern in eine neue Welt führen?

Während Areto lernen muss, mit ihrem Schicksal umzugehen, spaltet ihre Erwählung die Amazonen in zwei Lager. Ein Konflikt, der ihrem Volk im Trojanischen Krieg den Untergang bringen könnte. Denn der wahre Feind lässt sich nur mit vereinten Kräften töten.

Um das Leid der Amazonen zu enden und sie zur Macht zur führen, müssen nicht nur Helden sterben, sondern auch Götter.

Das Buch online bestellen.

Und nun zu Maya Deanes Buch:

Maya Deane: Wrath Goddess Sing

The gods wanted blood. She fought for love.

Achilles has fled her home and her vicious Myrmidon clan to live as a woman with the kallai, the transgender priestesses of Great Mother Aphrodite. When Odysseus comes to recruit the “prince” Achilles for a war against the Hittites, she prepares to die rather than fight as a man. However, her divine mother, Athena, intervenes, transforming her body into the woman’s body she always longed for, and promises her everything: glory, power, fame, victory in war, and, most importantly, a child born of her own body. Reunited with her beloved cousin, Patroklos, and his brilliant wife, the sorceress Meryapi, Achilles sets out to war with a vengeance. 

But the gods—a dysfunctional family of abusive immortals that have glutted on human sacrifices for centuries—have woven ancient schemes more blood-soaked and nightmarish than Achilles can imagine. At the center of it all is the cruel, immortal Helen, who sees Achilles as a worthy enemy after millennia of ennui and emptiness. In love with her newfound nemesis, Helen sets out to destroy everything and everyone Achilles cherishes, seeking a battle to the death. 

An innovative spin on a familiar tale, this is the Trojan War unlike anything ever told, and an Achilles whose vulnerability is revealed by the people she chooses to fight…and chooses to trust.

Das Buch online bestellen.

Maya Deane ist eine Transfrau, bisexuell und “liebt Speere, Bücher und Schmuck”. Soweit ich herausgefunden habe, ist WRATH GODDESS SING ihr erster Roman.

Falls dir meine Beiträge gefallen, würde ich mich freuen, wenn du mich auf meinem Patreon-Kanal unterstützt.

12. März 2022

Buffy Fortsetzung(en) in Romanform

Category: News – Darkstar – 20:15

BTVS Soundtrack

In jeder Generation gibt es eine Jägerin – und neue Buffy-Sequels

Vor fünfundzwanzig Jahren feierte die US-Mystery-Serie Buffy the Vampire Slayer in den USA Premiere – und entwickelte sich im Lauf der kommenden sieben Jahre zu einem Kult-Phänomen.

Auch mich hat es damals erwischt. Ich war – und bin – ein riesengroßer Buffy-Fan. Nicht nur, dass ich Woche für Woche jeder neuen Folge entgegenfieberte. Ich diskutierte mit anderen Fans über jedes noch so kleine Detail in der Handlung, besuchte in England diverse Conventions, auf denen Darsteller*innen und Drehbuchautor*innen zu Gast waren und schrieb sogar einige Artikel und Fanfictions.

Keine Serie hat mich seither noch einmal so in ihren Bann gezogen wie Buffy. Sie hat mich als Mensch wie als Autor geprägt und ich liebe sie immer noch heiß und innig.

Deshalb freue ich mich auch, dass es mittlerweile zwei Roman-Reihen gibt, die die Serie fortsetzen. Allerdings ist es so: Beide Buffy-Sequels spielen in der Welt der Serie. Sie stellen aber neue Figuren in den Mittelpunkt. Figuren aus dem Original tauchen allenfalls als Nebenfiguren auf.

Buffy-Sequels

Die erste Reihe ist der Zweiteiler SLAYER von Kiersten White

Sie spielt ein paar Jahre nach der letzten TV-Episode und bezieht auch die Ereignisse der “achten Staffel” mit ein, die nur als Comic erschienen ist. (Man muss die Comics allerdings nicht gelesen haben, um bei der Handlung mitzukommen.)

Kiersten White, selbst Buffy-Fan, gelingt es hervorragend, den Ton der TV-Serie zu treffen.

Und darum geht es:

Für die deutsche Übersetzung durfte ich sogar ein Vorwort schreiben.

Akademie der Wächter

Slayer

Nina und ihre Zwillingsschwester Artemis sind alles andere als normal. Kunststück, wenn man an der Akademie für Wächter aufwächst. Hier läuft alles etwas anders als auf gewöhnlichen Internaten. Die Teenager der Akademie werden zu Ratgebern für Jägerinnen ausgebildet – jene Mädchen, die mit übernatürlichen Kräften gegen die Mächte der Finsternis kämpfen. Doch obwohl Ninas Mutter ein bedeutendes Mitglied im Rat der Wächter ist, hat Nina den gewalttätigen Lebensstil der Wächter nie selbst angenommen. Stattdessen folgt sie dem Wunsch, Menschen zu heilen, und sucht sich ihre Nische als Sanitäterin an der Akademie.

Bis zu dem Tag, an dem sich Ninas Leben für immer verändert. Dank Buffy – der berühmten (und berüchtigten) Jägerin, für deren Überleben Ninas Vater sein eigenes Leben opferte, ist Nina die neue Auserwählte. Mehr als das: Sie ist die letzte Jägerin – für immer!

Schon während Nina ihre Fähigkeiten mit Leo, ihrem Wächter in spe, trainiert, hat sie alle Hände voll zu tun mit illegalen Monsterkämpfen, einem Glücksgefühle fressenden Dämon und einer schattenhaften Gestalt, die sich in Ninas Träumen herumtreibt … Doch erst, als die ersten Leichen auftauchen, werden Ninas neue Kräfte wirklich auf die Probe gestellt – denn jemand, den sie liebt, könnte das nächste Opfer sein.

Eins ist klar: Auserwählt zu werden ist einfach. Selbst eine Wahl zu treffen ist jedoch verdammt schwer.

Vielleicht wären noch weitere Buffyverse-Romane von Kiersten White erschienen. Dann erwarb allerdings der Disney-Konzern das Portfolio von Twentieth Century Fox – und damit auch die Rechte an Buffy the Vampire Slayer.

Und einer der Buchverlage, der zu Disney gehört, hat beschlossen, ein anderes Buffy-Sequel zu starten.

Man beauftragte Kendare Blake (Der schwarze Thron) damit, eine eigene Fortsetzung zu beginnen. Anfang des Jahres erschien In Every Generation – der erste Band einer Reihe.

Willows Tochter

Die Reihe ignoriert die Comic-Fortsetzung der TV-Serie komplett und spielt fast zwanzig Jahre nach dem TV-Finale. Im Mittelpunkt steht die Teenager-Tochter von Willow Rosenberg:

In Every Generation

Frankie Rosenberg wasn’t yet alive when her mom, Willow, her aunt Buffy, and the original Scooby Gang destroyed the Hellmouth and saved the world from the First Evil. These days, life in New Sunnydale is blissfully quiet. Frankie is just trying to survive her sophomore year at the rebuilt high school and use her budding magical powers to make the world a better place.

But that world is suddenly plunged into danger when the slayer community is the target of a deadly attack, leaving the future of the line uncertain. Then Frankie discovers she’s sort of freakishly strong. Oh, and there’s something Willow never told her about her true identity.

Cue the opening credits.

Quicker than she can carve a stake, Frankie discovers there’s more to saving the world than witty one-liners and stupid hot demons. now everyone looks to her for answers, but speaking up has never been her strong suit. And it’s hard to be taken seriously when your mom is such a powerful witch she almost ended the world once, while your greatest magic trick is recycling.

Despite the many challenges standing in her way, Frankie must assemble her own bumbling Scooby Gang, get dressed up in Buffy’s (vintage ’90s) clothes, and become a new slayer for a new generation?before whatever came for the rest of the slayers comes for her next.

Ich stecke derzeit im vierten Kapitel des neuen Romans und bisher gefällt er mir ganz gut.

Wie steht das bei euch?

Seid ihr Fans von Buffy the Vampire Slayer?

Und werdet ihr eines der neuen Buffy-Sequels lesen?

17. Februar 2022

Alice Oseman – Heartstopper (1)

Category: News – Darkstar – 20:32

Heartstopper 1

Charlie ist 14 Jahre alt, geht in die 10. Klasse, trifft sich mit Mitschüler Ben heimlich in der Schulbücherei – und ist ziemlich traurig, weil der zwar Knutschen, aber nicht mehr von ihm will.

Dann ist da noch Nick, 16 Jahre alt und Star der Rugbymannschaft der Schule. Als es zwischen Charlie und Ben zu einer unschönen Szene kommt, ist Nick da und “rettet” Charlie. Fortan beginnen die beiden, Zeit miteinander zu bringen. Und während Charlie glaubt, sich gerade Hals über Kopf in einen Hetero zu verknallen, bemerkt Nick, dass er vielleicht bisexuell ist. Im Verlauf eines Winters und Frühjahrs kommen die zwei Jungs sich näher und näher …

Boyslove Comic-Story

HEARTSTOPPER von Alice Oseman ist eine Graphic Novel und Auftakt einer Reihe, in deren Mittelpunkt die langsam wachsende Liebesbeziehung von (more…)

21. November 2021

Endlich! Neues von Juliet Marillier

Category: News – Darkstar – 10:00

Juliet Marillier - Die Schöne

Liebt ihr märchenhafte Geschichten? Starke Heldinnen? Atmosphärische Settings wie etwa das keltische Irland oder mittelalterliche Schottland?

Dann verspreche ich euch, dass euch die Romane von Juliet Marillier verzaubern werden. Von der australischen Autorin bin ich bereits seit vielen Jahren ein Fan. Deshalb bin ich auch so glücklich, dass sie in der ersten und in der sechsten Märchenanthologie, die ich im Drachenmond Verlag herausgebe, mit je einer Geschichte vertreten ist).

Und diese Woche habe ich vor Freude Luftsprünge gemacht, als ich gesehen habe, dass ihre wunderschöne Adaption eines skandinavischen Märchens bei Audible als exklusives Hörbuch auch auf Deutsch erscheint.

Am 4. Dezember veröffentlicht der Hörbuchanbieter ihr Hörbuch “Die Schöne” – eine Adaption von Östlich der Sonne, westlich des Mondes.

Hier die offizielle Inhaltsbeschreibung:

Mit dem nordischen Märchen Östlich der Sonne und westlich des Mondes als Inspiration webt Juliet Marillier eine magische Geschichte über die Suche einer jungen Prinzessin nach ihrem wahren Selbst.

Hulde ist die Tochter einer Königin und lebt in einem Palast. Aber ihr Leben ist einsam. Auf dem Glasberg aufgewachsen, kennt sie nur ihre gewalttätige und autokratische Mutter und einen Haushalt von verängstigten Dienern.

Dann kommt ein weißer Bär namens Rune zu Besuch und Hulde lernt, was Freundlichkeit ist.

Aber die Königin hat einen Plan für Hulde. Mit 16 Jahren wird sie den schönsten Mann der Welt heiraten. Hulde hat ihren beabsichtigten Ehemann nie getroffen, und ihre Mutter weigert sich, das Arrangement zu erklären. Hulde will unbedingt mehr herausfinden und sucht die Hilfe eines Zauberspiegels. Vielleicht kommt jemand zu ihrer Rettung.

An ihrem Hochzeitstag wird Huldes Existenz auf den Kopf gestellt. Zum ersten Mal verlässt sie den Glasberg und macht sich auf den Weg, so mutig zu sein wie die Heldinnen in ihrem geliebten Märchenbuch.

Die Reise wird Hulde bis an die Grenzen testen. Kann sie ihre Ängste überwinden und die Kontrolle über ihr eigenes Leben übernehmen?

Kennt ihr bereits Bücher von Juliet Marillier?

Tipp zum Weiterlesen: Mein Interview mit Juliet Marillier

19. November 2021

Aus Zauberseide und Schwanenfedern

Category: News – Darkstar – 11:01

Aus Zauberseide und Schwanenfedern

In wenigen Wochen erscheint Aus Zauberseide und Schwanenfedern. Es ist die mittlerweile sechste Märchenanthologie, die ich im Drachenmond Verlag herausgeben darf.

Als ich Astrid vom Verlag – die ich damals eigentlich auch noch gar nicht kannte – auf die Idee angesprochen habe, fand ich bereits die Vorstellung einer Anthologie mit märchenhaften Kurzgeschichten für verwegen.

Ich bin euch allen dankbar, die ihr bereits zu einer – oder gar allen – Anthologien gegriffen habt. Hoffentlich habt ihr auch Lust auf die neue. Sie enthält wieder zahlreiche Illustrationen von Soufiane von So Lil’Art und einen wundervollen Seitenrahmen von Katharina V. Haderer. Das atemberaubende Cover stammt von Alexander Kopainski.

Und natürlich viele Geschichten – und zwar von Julia Adrian, C.E. Bernard, Nina Blazon, Thilo Corzilius, Corinna Götte, Anna Jane Greenville, Christian Handel, Daeny Levi, Juliet Marillier, Nina MacKay, Regina Meißner, Lisa Pohlers, Kathrin Solberg, Kai Spellmeier, Tanja Voosen und Ana Woods.

Das diesjährige Thema lautet “Metamorphose”:

Prinzen, die sich in Schwäne verwandeln, ein Elementargeist, der zum Menschen wird, und eine junge Frau, die im Moor ihre wahre Stärke findet …

Verwandlungen spielen in Märchen seit jeher eine große Rolle. Manchmal ist die Transformation magischer Natur und kostet einen hohen Preis. Ein anderes Mal hilft ein schlichtes Stück Stoff, um unerkannt zu bleiben.

Was musst du wagen, um wirklich frei zu sein? Wie heiß kann Liebe brennen? Oder Wut, Zorn und Verzweiflung? Wie sehr musst du dich verändern, um dich selbst zu finden?

Tauche ein in sechzehn magische Geschichten, die alten Märchen eine neue Bedeutung geben.

Wenn ihr die Anthologie direkt beim Drachenmond Verlag bestellt, wird mindestens eine Autorin sie für euch persönlich signieren.

4. September 2021

Alice Hoffman: The Rules of Magic

Category: News – Darkstar – 16:46

The Rules of Magic Instapic (deutsch)

Keine Spaziergänge im Mondschein, keine Ouija-Bretter, keine Kerzen, weder rote Schuhe noch schwarze Kleidung, niemals barfuß laufen, keine Amulette, keine nachtblühenden Pflanzen …

Die Owens-Geschwister Franny, Jet und Vincent bekommen von ihrer Mutter die absurdesten Regeln auferlegt. Weshalb das so ist, erfahren sie erst in jenem schicksalhaften Sommer, als sie New York verlassen und die Ferien bei ihrer Tante in Massachusetts verbringen – in einem alten Haus mit schrägen Giebeln, grün verglasten Fenstern und einem verwilderten Garten.
An einem Ort, am dem sie endlich mehr über das magische Erbe erfahren, das in ihnen schlummert – und von dem Fluch, der auf ihnen liegt.

Denn die wichtigste Regel, die für jedes Mitglied der Familie Owens gilt, lautet: Verliebe dich niemals!

Kennt ihr PRACTICAL MAGIC – ZAUBERHAFTE SCHWESTERN mit Sandra Bullock und Nicole Kidman? Der Film ist mein vermutlich allerliebster Film über Hexen. Er adaptiert den gleichnamigen Roman von Alice Hoffman aus dem Jahr 1995.

Rückkehr ins Hexenhaus

Über zwanzig Jahre später schrieb die Autorin einen weiteren Roman über die Owens-Familie. Diesmal jedoch über die “schrulligen Tanten” aus dem Buch bzw. über deren Jugend und frühen Erwachsenen-Jahre. Der Roman spielt in den 1960er Jahren. Das sorgt für einen ganz eigenen Flair. Er ist ruhig erzählt, in einem traumhaften Stil, der mich so sehr gepackt hat, dass ich das Buch an einem einzigen Wochenende durchgesuchtet habe. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

Großartiger Stil, wundervolle Charakterzeichnungen

Und das, obwohl der Roman kein Actionfeuerwerk zündet. Vielmehr konzentriert er sich auf die Personen – alle drei Geschwister bekommen ihre Zeit im Rampenlicht, ihre kleinen glücklichen Momente, magischen Erfahrungen – und schlimme Tragödien, die sie prägen und verändern. Alice Hoffman erlaubt es uns, Franny, Jet und Vincent beim Wachsen zuzusehen. Sie berührt unser Herz und zumindest bei mir hat sie auch die eine oder andere Träne hervorgelockt. Ich habe den Roman sicher nicht zum letzten Mal gelesen.

The Rules of Magic“ ist magischer Realismus. Erwartet keinen klassischen Fantasy-Roman: die Magie ist erdiger, sanfter und geschickt verwoben mit der Coming of Age-Geschichte dreier ungleicher Geschwister, die wirklich zu Herzen geht. Mich hat er verzaubert!

Übrigens:

Die Neuauflage des Romans Practical Magic – Zauberhafte Schwestern ist übrigens für nächstes Jahr geplant. Und ich hoffe natürlich, dass FISCHER Tor auch Magic Lessons und The Book of Magic, zwei weitere Romane um die Owens-Familie, nach Deutschland holt.

4. August 2021

Trailer-Time: Cinderella (2021)

Category: News – Darkstar – 14:25

Der erste Trailer für die Neuverfilmung von Cinderella ging vor kurzem online:

Zauberhafte Schwestern-Prequel ist da!

Category: News – Darkstar – 11:05

The Rules of Magic (deutsch)

Kennt und liebt ihr den Hollywood-Film Practical Magic – Zauberhafte Schwestern mit Sandra Bullock und Nicole Kidman in den Hauptrollen auch so sehr wie ich?

Dann freut ihr euch vielleicht darüber, dass mit The Rules of Magic – Eine zauberhafte Familie jetzt die Vorgeschichte der Tanten aus dem Film erzählt wird. Das Buch ist gerade frisch bei Fischer TOR erschienen.

New York, Anfang der 60er Jahre. Für Franny, Jet und Vincent Owens gelten einige strenge Regeln: keine Spaziergänge bei Mondschein, keine roten Schuhe, keine schwarze Kleidung, keine Katzen oder Krähen im Haus. Und vor allem: Sie dürfen sich niemals verlieben. Denn sie sind Hexen – mit einem tragischen Familienschicksal: Jeder, der sich in sie verliebt, muss mit dem Leben dafür bezahlen.

Aber kann man wirklich steuern, ob und wann man sich verliebt? Und was ist zu tun, wenn die Liebe zwangsläufig zur Katastrophe führt?

Natürlich werden Franny, Jet und Vincent jede einzelne dieser Regel brechen – und mit den Folgen leben müssen.

Practical Magic selbst basiert übrigens ebenfalls auf einem Roman von Alice Hoffman. Er wurde seinerzeit unter dem Titel Im Hexenhaus hierzulande veröffentlicht. Unter dem Titel Practical Magic – Zauberhafte Schwestern wird das Buch im Frühjahr 2022 bei Fischer TOR neu aufgelegt.

In den USA gibt es noch ein weiteres Buch aus der Reihe: Magic Lessons spielt Generationen vor den beiden anderen Büchern und erzählt, wie und warum Maria Owens den Fluch heraufbeschworen hat, den Jahrhunderte später Gillian und Sally brechen. Für Oktober 2021 ist zudem The Book of Magic angekündigt – eine Fortsetzung des ursprünglichen Romans, der nach dem Film spielt.

The Rules of Magic selbst wiederum soll von HBO Max als TV-Serie adaptiert werden.

26. Mai 2021

Das Obsidianherz erstrahlt in neuem Glanz

Category: News – Darkstar – 14:43

Obsidianherz 2021

München 1865. Ein magisches Manuskript von ultimativer Zerstörungskraft ist gestohlen worden.

Das Obsidianherz ist der erste veröffentlichte Roman von Ju Honisch (Seelenspalter, Schwingen aus Stein). Bereits 2009 wurde er in der Kategorie „Bestes Debut“ mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet. Eine ganze Weile lang war das Buch vergriffen bzw. nur noch als eBook erhältlich. Jetzt ist es als Neuauflage im Wiesengrund Verlag erschienen.

Darum geht es:

Der britische Agent Delacroix erhält im Jahr 1865 den Auftrag, die verschwundene magische Schrift aufzuspüren, wobei ihm zwei junge bayerische Offiziere sowie ein Magiewissenschaftler hilfreich zur Seite stehen.

Doch auch das Böse trachtet in mannigfacher Form nach der Macht des Manuskripts, um die Welt in ein Abbild seiner eigenen grausamen Phantasien umzuwandeln.

Nichts von all dem ahnt Miss Corrisande Jarrencourt, eine junge Dame, die in München nur einen wohlsituierten Ehemann sucht. Ins Geschehen hineingezogen muss sie feststellen, dass es auf dieser Welt Dinge gibt, von deren Existenz sie bis dahin nichts ahnte …

Historisch trifft Phantastisch

Ju Honisch betont, dass Das Obsidianherz kein historischer Roman ist, „auch wenn einige der erwähnten Personen wirklich damals dort lebten, wie König Ludwig II. ganz zu Anfang seiner Regentschaft oder sein Ministerpräsident Ludwig von der Pfordten.“

In der Romanwelt ist Magie möglich, auch wenn die Menschen im Alltag die Existenz magischer Kräfte nur zu gern ignorieren. „Man spricht nicht davon“, erklärt die Autorin. „Es lässt sich zu dieser Zeit etwa so leicht darüber plaudern wie über Sexualität.“

Fabelwesen sind real

Man nennt sie Fey oder Sí. Über ihre Talente und Fähigkeiten ist fast nichts bekannt, noch weniger über ihre Loyalitäten und Ziele. Politik ist eine komplexe Angelegenheit, bleibt jedoch zumeist von Magie unberührt. Dafür sind diese Kräfte nach der Auffassung von Menschen zu unzuverlässig und letztlich auch zu unheimlich.

Neugierig geworden?

Mehr über Ju und ihre Romane erfahrt ihr auf ihrer Website.

31. März 2021

Game of Thrones am Broadway

Category: News – Darkstar – 16:30

A Game of ThronesAuf TOR.com habe ich gelesen, dass 2023 eine GAME OF THRONES-Adaption an den Broadway kommen soll. Ihr wisst schon, das ist der magische Ort mit den zahlreichen hoffnungsvollen Musical-Produktionen.

Ob GAME OF THRONES auch ein Musical wird, steht wohl noch nicht fest. Sicher ist allerdings schon, dass die Produktion ein PREQUEL wird.

Erzählt werden soll die Geschichte des Turniers zu Harrenhal – und das findet fast zwanzig Jahre vor der Romanserie von George R. R. Martin statt.

Um dieses Turnier ranken sich viele Gerüchte und es scheint für die Romanserie, wie sie Martin ursprünglich plante, eine gewaltige Rolle zu spielen. Nicht nur ein junger Ned Stark nimmt daran teil – ebenso seine Schwester Lyanna.

Rhaegar Targaryen, der ältere Bruder von Daenerys, löste damals eine Kontroverse aus, weil er nicht seine eigene Frau, sondern Lyanna Stark zur Königin der Liebe und Schönheit krönte.

Die Ereignisse sollen direkt verknüpft sein mit der Rebellion von Robert Baratheon, durch die sich die Machtverhältnisse in Westeros so grundlegend änderten.

Was haltet ihr von der Idee von Game of Thrones am Broadway ..?

Das Turnier und Roberts Rebellion hat mich schon immer sehr interessiert und ich hätte diese gern als TV-Adaption gesehen. Ein Theaterstück am Broadway – ob mit Musik oder ohne – klingt allerdings auch interessant.