Darkstars Fantasy News


25. September 2013

Vom König der Katzen und dem Sohn der See
Seanan McGuires neue Tybalt-Kurzgeschichte ist online

Category: News – Darkstar – 07:30

Seanan McGuire: Forbid the SeaIn my Faerie, in Toby’s Faerie, as far as I’m concerned, almost everyone immortal is also bisexual. Yes, him. Yes, him, too. Yes, her.”
(Seanan McGuire)

Auf ihrer Website hat Seanan McGuire gerade eine neue Kurzgeschichte veröffentlicht, die in ihrem „October Daye“-Universum spielt. „Forbid the Sea“ spielt Ende des 17. Jhd. in London; im Mittelpunkt der Geschichte stehen Tybalt, einer der beliebtesten Figuren der Romanserie, und ein junger Selkie namens Dylan. 

Beide lernen sich in einem kleinen Hafenstädtchen außerhalb von London kennen – und fühlen sich sofort voneinander angezogen. Tybalt ist seit zehn Jahren der einzige Cait Sidhe in London, und deshalb stellt er keine Fragen, sondern lässt sich auf eine leidenschaftliche Affäre mit dem jungen Selkie ein. Beide sind glücklich miteinander – bis einige andere Unterwasserfeen nach London kommen, auf der Suche nach Dylan.

Seit Seanan McGuire betont hat, dass alle ihre Feenwesen zumindest bisexuell sind, habe ich mich gefragt, ob es nicht auch in Tybalts Vergangenheit einen männlichen Geliebten gibt. Diese Frage hat die Autorin jetzt mit „Forbid the Sea“ beantwortet.

Die Kurzgeschichte kann kostenlos auf ihrer Website im epub-, mobi- und PDF-Format heruntergeladen werden. Sie ist ein in sich abgeschlossenes Sequel zu ihrer ersten Tybalt-Kurzgeschichte „Rat-Catcher“, die in einer Anthologie erschienen ist. Man muss erstere aber nicht kennen, um zweitere zu verstehen. Zudem erfährt man einige interessante Details über den Court of Cats.

Ihr findet die Kurzgeschichte hier!

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .